Sonntag, 7. Januar 2018

Neue Projekte

Wenn es nach Weihnachten ruhiger wird im Auftragsbuch, bleibt Zeit sich eigenen Projekten und Tests zu widmen. 
Die Bücher von Klimperklein habe ich alle und manche schon eine ganze Weile, nur fehlt oft die Zeit, neue Schnitte zu nähen. Nun da es hier etwas ruhiger an den Maschinen ist, kann ich mich etwas austoben. Viele der Schnitte hätte ich gern schon für unsere Großen gehabt. Nur kamen die Bücher dafür ein paar Jahre zu spät...
Aber nun kann ich mich ja noch mal austoben. 
Genäht habe ich als Grundstock ein paar Basic-Teile die immer gebraucht werden. Ich bin auf keinen Fall ein Set- Typ! Die Sachen müssen nicht zwangsläufig farbig zusammen passen. Denn gespuckt wird so oft, da ziehe ich aber doch nicht immer komplett um... außerdem darf Minimaus auch bunt tragen! Die Schwarz Phase kommt schneller als einem lieb ist. ;-) Das Wichtigste ist immer, dass die Sachen praktisch sind! Und gerade zum Anfang Junge wie auch Mädchen tragen können. ;-)















Ich habe zwar auch einige Shirts genäht, aber die Erfahrung lehrt, mir sind Bodys lieber, weil eben immer alles an Ort und Stelle verpackt bleibt. Außerdem sind unsere Kinder eher Warmblüter, die schnell schwitzen. Da reichen Body und Strampelhose gut aus. Außerdem haben sie sich im Tuch bewehrt.

Euch noch ein schönes Wochenende! Andrea

 https://made4girls-linksammlung.blogspot.de/

1 Kommentar:

  1. Wunderschöne Ergebnisse!!! Tolle Sammlung!! Liebe Grüße! Nicole

    AntwortenLöschen