Dienstag, 2. August 2016

Ein Janker zum Geburtstag

Für meinen Neffen wollte ich schon lange etwas ganz Besonderes nähen. Etwas was er passend zum Wohnort gut gebrauchen kann. Denn selbst in der Kita wird das Oktoberfest gefeiert. 
Eine "Trachtenjacke" samt "Lederhose" schwebte mir so vor. Der Schnitt war auch schnell gefunden, passende Stickdateien gibt es auch- nur die Stoffe machten mir mächtig zu schaffen. Ich wollte für den kleinen Mann unbedingt etwas waschbares haben. Walk- und ähnliches fällt da schnell flach. 
Durch Zufall habe ich beim Shoppen im Stoffladen einen "Sweat" gefunden, den ich wohl nie sonst vernäht hätte. Er hat eine recht rauhe, struppige Struktur. Nicht was man zum Kuscheln für Pullis nehmen würde. Aber für mein Projekt genau richtig. ;-) Er hat optisch schon etwas wolliges. 



 Innen habe ich die Jacke komplett mir rotem Karo gefüttert. So fühlt er sich trotzdem angenehm an. Außerdem passt es somit zu schon vorhandenen Kleidungsstücken.


Eingefasst ist der Janker komplett mit Schrägband. An den Ärmeln war das weniger ein Spaß, aber es sieht einfach besser aus. 


Die Stickdatei ist wirklich süß. Ich habe mir ihr auch noch die Hose bestickt, die muss ich aber nachreichen, da noch der Gummibund fehlt.
Dann hoffe ich nur noch, dass meinem Neffen die Idee auch gefällt und er nun (kindgerecht) standesgemäß in die Kita gehen kann.


 Euch einen schönen Tag! Andrea

Kommentare:

  1. Grau und kariert mag ich - sieht einfach toll aus. Sehr schön, der Janker!
    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Tabea!
      Liebe Grüße! Andrea

      Löschen