Donnerstag, 30. Juni 2016

Kleinkram

Diese Woche war Zeit für Kleinkram. Ich habe ein paar Hosen genäht und zwei Shirts sind auch noch fertig geworden. Ich brauche dringend etwas Nachschub an Mädchensachen. Denn in den kleinen Größen sind sie recht mau im Moment. Und bis September zum nächsten Marktstand muss dringend nachgelegt werden.






Liebe Grüße! Andrea

Montag, 27. Juni 2016

besticktes Handtuch

Geschenke für Jungs zum Schulanfang sind nicht immer einfach. Aber dieses hier ist ist so Klasse. 
Die große Schwester hat für ihren Bruder ein Handtuch mit Namen bestickt. Das ist so ein tolles und vorallem liebevolles Geschenk!
Um so mehr bammel hatte ich, den Dino noch aufzusticken. Aber alles ist gut gegangen und der Dino ist prima für große Jungs. Unser Großer war schon schwer begeistert. Vielleicht sollte ich die Datei noch mal für ein Hoodie nutzen...




 Seid lieb gegrüßt! Andrea

Donnerstag, 23. Juni 2016

Geburtstagsgeschenk

Mein Patenkind hat eigentlich immer nur einen Wunsch an mich: ein Kleid! Sie liebt Kleider und was mich besonders freut, sie liebt auch meine Kleider. Manches wird tapfer ein ganzes Jahr lang getragen bis es wirklich viel zu klein ist. Und da der Geburtstag wieder ansteht, bekommt sie natürlich ein neues Kleid. Diesmal wurde der Wunsch aber ganz konkret. Sie will so gern ein Eiskönigin-Kleid. 
Puhhh das ist so gar nicht mein Fall. Ich (wir) haben den Film nicht gesehen und auch die passend dazu käuflichen Stoffe, haben mir nicht wirklich zugesagt. Daher habe ich mich für den Baumwollstoff entschieden. Der war am ehesten Kleiderfreundlich. Die anderen Farben der Jerseys waren mir zu hart. Somit habe ich ganz mutig das Trägerkleid aus Jersey und Baumwolle gemixt. Eine Nummer Größer als eigentlich gebraucht. Nun hoffe ich sehr, dass ihr das Kleid auch passt. Bis nächstes Jahr wird es sicherlich nicht reichen, aber Weihnachten kommt ja auch noch. ;-)




Genießt die Sonne! Andrea

Dienstag, 21. Juni 2016

Noch ein Shirt

für den kleinen Mann. Da jetzt so viele Kinder etwas bekommen haben, wurde der Zwerg immer ungemütlicher. Und der Herr kann sehr bestimmend seine, wenn er seinen Wunschstoff unter die Maschine schiebt.  :-) Wenn er nur beim Bilder machen so eine Ausdauer hätte...




Liebe Grüße! Andrea

Montag, 20. Juni 2016

Shirts für Große

Ich habe für unseren Großen ein neues Shirt genäht. Und dabei bin ich immer wieder so froh, dass er sich noch so gern benähen lässt und auch den bunten Stoffen gar nicht so abgeneigt ist. Aber für den Anfang kommt hier ein tolles Jeansblau. Den Stoff hat er sehr gern. 
Ich habe das Shirt in Gr.134 genäht, doch die Arme sind schon recht knapp. Mensch da ist der Herr schon wieder ganz schön gewachsen...




Sogar das Bilder machen hat ihm Freude gemacht. Es ist wirklich schön zu sehen, wie sie mit den Sachen größer werden und sich auch verändern. 

Euch einen schönen Abend! Andrea

Samstag, 18. Juni 2016

Unella Blomma

Habt ihr auch Schnitte die einmal genäht, für Jahre in Vergessenheit geraten?
Für mich ist es z.B. die Tunika von Unella Blomma. Die Shorts habe ich ab und an schon genäht, die Tunika war aber ein wirkliches Einzelstück. Nicht zu letzt, weil meine Tochter die Tunika auch wieder sehr lange getragen hat. Da es mir im Moment aber so richtig nach Baumwolle- vernähen ist, habe ich mich doch mal wieder an die Tunika gemacht. Ein geniales Projekt um mit meinem Schrägbandfüßchen warm zu werden. Denn hier geht richtig was drauf!


Wenn man mit den Händen etwas wendiger wird, kann man ein super Ergebnis erzielen. Sehr genau und akkurat. Vorallem spart man auch wahnsinnig Zeit. Denn es wird nur eine Naht gesetzt.
Der Einzige Nachteil für mich: er ist auf ein ganz bestimmtes Maß festgelegt. Zum Glück das Maß meiner 25m Rollen. :-)
Aber schlussendlich lässt sich sagen, so sauber hätte ich es über diese Strecke nie hinbekommen.






Ich muss wirklich mehr solche schlummernden Schnitte wecken. Da sieht man erst einmal, was alles möglich ist. :-)
Euch noch ein schönes Wochenende! Andrea

Donnerstag, 16. Juni 2016

Latz-Jeanskleid

Gestern hatte ich große Lust etwas Neues zu versuchen. Und gerade bei Schnittbasteleien braucht man wirklich Lust! In der Facebook Gruppe von Klimperklein waren schon solche ähnlichen Kleider zu sehen. Und ich war gleich hin und weg. Denn Jeanskleider mit Latz mag ich sehr. 
Der Papierschnitt geht nun sogar bis 104! Also war das meine Chance. Denn Latzhosen selber sind bei frisch Windelfrei-Kindern eher unpraktisch. 
Aber als Kleid einfach genial. Ich habe die Latzhose vorn und auch hinten im Bruch genommen und ab den Kante unter den Armen mit dem Kinderkleid kombiniert. Etwas mehr A-Linienfömig dürfte es noch sein. Aber an sonsten ist es schon recht gut tragbar. Etwas mehr Träger und ich bin zufrieden.





Es muss nicht immer ein neuer Schnitt gekauft werden, man muss nur die Augen für neue Ideen aufhalten und schon hat man eine Fülle an neuen Möglichkeiten. Die Checkerhose lässt sich auch zum Rock machen.... das wird hoffentlich auch noch geschehen. Denn abgezeichnet ist es schon. 

Seid lieb gegrüßt! Andrea

Montag, 13. Juni 2016

Tunika-Sommer-Set

Hier kommt die eigentliche Sommerkombi. (Aber es passt auch toll zu anderen Teilen!) Für die Tunika und den Hut habe ich wieder gut abgelagerte Stoffe aufgebraucht. Momentan halte ich mich eisern an den Resterabbau. (mal schauen wie lange :-) ) 
Ich mag den lockeren luftigen Sitz der Tunika. da ist auch schwül-warmes Wetter noch erträglich. 



Und wie das liebe Kind immer wieder zeigt, es lässt sich prima tanze und drehen. Zumindest für unsere Jüngste eine ganz wichtige Sache!

  
Ich wünsche euch einen guten Wochenstart! Andrea

Freitag, 10. Juni 2016

Sommeroutfit

Jetzt haben wir schon Juni und ich habe jetzt erst die neuen Sommerteile der Maus fertig. Hach ja... aber so kühl wie es heute war, scheint es nicht schlimm zu sein. :-)
Da langsam aber sicher der Kindergarten näher rückt, können es ruhig ein paar Shirts und Tuniken mehr sein. Aber fangen wir klein an. Hier erst einmal eine Trägerkleid-Tunika mit Leggins und Sonnenhut. Es sind wirklich tolle Basic-Schnitte, die sich prima kombinieren lassen. 



Die Maus ist sichtlich glücklich und endlich sommerlich gekleidet. Der Hut sollte heute sogar mit Mittagsschlaf machen. :-) Ich denke wir haben ins Schwarze getroffen!



Leggins lassen sich eigentlich ganz einfach und recht schnell selber nähen. Davon brauchen wir unbedingt mehr...

   
Jetzt hoffen wir mal auf mehr Sonne, damit die Sachen auch nach draußen dürfen.
Liebe Grüße! Andrea

Donnerstag, 9. Juni 2016

Lina Sommershirt

Nach und nach versuche ich innig geliebte Stoffe zu verarbeiten. Es wird Zeit, dass mal Platz wird (... für Neues :-) )
Hier hat der Rotkäppchenstoff gerade noch für ein Lina-Vorderteil gereicht. Ein schönes Sommershirt für schlanke Mädchen. Denn Lina ist nicht gerade für kräftige Kinder ausgelegt! Sonst sollte man gut 2 Größen größer nähen.



  
Jetzt müssen aber noch ein paar Sachen für die Kinder her... sie haben jetzt lange warten müssen. Eine Trägerkleid-Tunika ist schon fertig. :-)


Euch einen schönen Abend! Andrea

Dienstag, 7. Juni 2016

Babyhosen

Ich habe mich mal wieder an Strampelhosen gemacht. Meine Maus ist zwar jetzt (frisch Windelfrei) eher raus aus dem Schnitt, aber anderen Kindern kann man immer noch eine große Freude damit machen. :-) Als die Jüngsten des Hauses klein waren, habe ich diesen Schnitt sehr geliebt. Es sitzt wackelt und hat Luft, auch Windelpopos haben gut Platz!
Pauline hat für den Papierschnittbogen noch drei Größen dazu gemacht. Nun können auch ganz Kleine diese tolle Hose tragen. 
Alle Hosen sind aus weichem Sommersweat kuschelig und nicht zu warm. 
Eigentlich ist es schon schade, wenn die Kinder aus heiß geliebten Schnitten herauswachsen... dafür passen dann endlich andere :-)






 Euch einen schönen Abend! Andrea

Donnerstag, 2. Juni 2016

Fußballshirts

Es wird wirklich Zeit mal wieder etwas für Jungs zu zeigen! Ich hatte viel Glück, denn der Maulwurf kam hier mit als erstes an! Frisch gewaschen auch gleich vernäht. Ich habe wieder Raglanshirts und Babyshirts von Klimperklein genäht (hier erst einmal die Babyshirts). Die absolute Grundausstattung für jeden Kinderkleiderschrank. Dann kann der Fußballsommer kommen.





Liebe Grüße! Andrea

Mittwoch, 1. Juni 2016

Nach den Kirschen...

nun die Erdbeeren. Das süße Obst passt doch wunderbar zu Frühlings- und Sommerkleidern. Daher noch ein Erdbeerkleid hinterher. Wieder ganz schlicht mit eingefassten Käppchenärmeln. Diese Ärmelvariante gefällt mir sehr gut. Vorallem für den Sommer wenn es doch recht warm wird. Sie engen nicht ein und bieten doch den Schultern etwas Schutz vor der Sonne. Und je mehr Kleider man näht, um so schöner klappt das einfassen!


  
Euch einen schönen Abend! Andrea