Samstag, 3. Januar 2015

Schmusedecke

Die ersten genähten Dinge die ich euch im neuen Jahr zeige, sind allesamt Weihnachtsgeschenke, die es noch nicht bis in den blog geschafft haben. Weihnachten ist schon stressig bei uns, aber nebenher noch renovieren ist dann doch etwas zu viel des Gutem! Daher hole ich jetzt mal langsam etwas nach.
Für den Anfang zeige ich euch die Weihnachtskuscheldecke für unsere kleine Maus.
Jedes unserer Kinder hat eine genähte Schmusedecke. Bisher hatten die Kleinen nur ihre Baby-Decke. Daher muss ich langsam aber sicher größere Nähen.
Für die kleine Maus habe ich mir schöne Orang-Gelbtöne ausgesucht. Außerdem noch ein paar schöne Waldtierchen...



Zugegeben, Patchdecken sind wirklich toll, ich bin auch dankbar um jede unserer Decken. Aber... ja es gibt ein aber...
Ich kann es einfach nicht wirklich. Daher friggel ich mir die Decken nach besten Wissen und Gewissen zusammen. Von Weitem auch schön, von nahem... naja das behalte ich für mich ;-) Bei dieser Decke habe ich meinem Mann ein ungefähres Muster aufgezeichnet, und er durfte mir die Patches ausrechnen. Sicherlich, mancher mag denke: hoch das kann doch nicht so schwer sein... Aber ICH tue mich damit unendlich schwer! Daher noch mal ein dickes DANKESCHÖN an meinen lieben Mann!


Trotzallem, es war der Probelauf für meinen 365 Tage Quilt, der noch die Rückseite braucht. Ich hoffe einfach, dass ich es irgendwie zusammengeschustert bekomme.
Ach ja, die Decke habe ich mit unendlich viel Schrägband eingefasst. Mein selber gemachtes! Das ist dich wieder etwas versöhnlich...
Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen