Donnerstag, 5. Juni 2014

Feuerwehr

geht für Jungs immer, zumindest bei meinen. Der gefühlt hundertste Hoodie, aber immer wieder so schön. 
Die Nähte habe ich mit einem Wabenstich noch einmal abgesteppt, durch Kontrastfarben kann man einen tollen Effekt erzielen. Und so schöne gleichmäßige nähte sind wirklich was schönes. Wenn ich da an meine erste Maschine denke gruselt es mich.... ;-)
Daher genieße ich den Luxus von solchen nähten, Covern muss nicht jeder können...
Bei der Kapuze nehme ich immer ca.2cm Abstand zum Rand, dass sieht schöner aus, als wenn gleich füßchenbreit gesteppt wird.


 Die Applis sind auch kurz knapp und bündig gehalten, der Feuerwehrstoff ist für mich Muster genug und vorallem aussagekräftig. 


Liebe Grüße! Andrea

Kommentare: