Samstag, 17. Mai 2014

Wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen

Ja genau da wohnen wir. ;-) Und dafür bekommt die Minimaus ein passendes Outfit für warme Tage. Schließlich wächst die Hoffnung auf warme Tage und dann will ich vorbereitet sein.
Genäht habe ich wieder nach Klimperkleins Anton in Gr.68. Da meine Maus noch zarte 68cm groß ist. Puhhh die Maße hatten meine kleinen Männer viele Monate vorher. Aber einiges Gutes hat das ganze schon, zum einen trägt die Minimaus die Sachen wirklich lange und zum anderen kann ich so noch einmal neue Sachen dazu nähen und dass genieße ich unheimlich.


Diesen Joel habe ich auf Wunsch einer Bekannten genäht. Sie hatte sich in unseren Freizeittagen in diesen Stoff verliebt. (Die Minimaus hat davon eine Latzhose getragen)
Und soweit der Stoff noch reicht, nähe ich gerne solche Wünsche nach. Der Ausschnitt ist wirklich schön, lässt sich auch gut arbeiten. Nur habe ich bei den Druckknöpfen etwas schief gelegen. Getragen wird man es sicherlich gar nicht so merken, aber wurmen tut es mich trotzdem.


Wenn ich es die Tage ganz fertig bekomme, zeige ich euch als nächstes eine Globolirolle für fast 140 Röhrchen! Ich bin schon gespannt wie es wohl gefüllt aussieht!
Einen Schönen Abend! Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    ich gucke ja immer nur "heimlich" bei dir.
    Meine großen Mädels hatten Größe 68 auch mit 6/7 Monaten. Die Kleine ist jetzt 10 Monate und 2 Wochen alt und 68cm groß. "Gut Ding will Weile haben" oder so ähnlich ;-), jedes Kind ist eben anders.

    Liebe Grüße
    Sharon

    P.S. schöne Sachen hast du das genäht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach das tut gut zu hören, dass es auch anderen so geht. Ja wir üben uns in Geduld und essen fleißig weiter. ;-)
      Danke für deine Lieben Worte!
      Liebe Grüße! Andrea

      Löschen
  2. Wir sind mittlerweile so weit das die Kinderärztin statt irgendwelche Ratschlägen bzgl. des Fütterns zu geben, nur noch sagt: "Machen sie weiter so". Solange das Kind nicht ausgehungert aussieht, vor Hunger brüllt und zufrieden ist...wir Erwachsenen sind ja auch nicht gleich groß und dick, wieso müssen die Kinder da nach irgendeiner Kurve wachsen? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Meine 3 (und vor allem die ersten 2) sind auch total unterschiedlich gewachsen.
    Der erste hatte mit einem Jahr mit ach und krach 9 kg und der zweite hatte mit 4 Monaten schon 8kg! Heute sind sie fast gleich groß und wiegen gleich viel, obwohl 3 Jahre dazwischen sind...
    Sehr liebe Sachen hast Du da wieder gemacht!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen