Freitag, 30. Mai 2014

Zwergenhafte

Klamöttchen für Jungs und Mädchen. Ich habe wieder mal zu Zwergenverpackung gegriffen und ein Shirt und eine Leggins in Gr. 62/68 genäht. Rucki zucki fertig und so süß!!!




Außerdem noch ein schnelles Kopftüchlein hinterher und ab ins Wochenende! Mal sehen ob ich noch ein wenig schaffe. ;-)



Dienstag, 27. Mai 2014

Globolirolle befüllt

Am Wochenende habe ich die Globolirolle weitergeben können. Und ich habe auch ganz tolle Bildchen geschickt bekommen. Und für einen Prototyp bin ich wirklich zufrieden. Optional könnte noch eine Schutzeinlage dazwischen. Wenn ich etwas mehr Luft habe, werde ich mal weiterprobieren und eine weitere Variante nähen, wenn unsere Apotheke wächst, brauche ich auch mehr Platz. ;-)
Aber hier nun die Rolle im gefüllten Zustand. Danke für die tollen Bilder und die viele Geduld mit mir! 




Liebe Grüße! Andrea

Montag, 26. Mai 2014

Für kleine und große Mädchen

So langsam mache ich mich auch an waschechte Mädchenfarben ran. Für meine Verhältnisse ist das schon mächtig Mädchen ;-) aber auch so süß!
Genäht habe ich nach der Zwergenverpackung. Die Raffung habe ich mit Framilon Band genäht. Das geht wunderbar und vorallem ganz schnell. Eine Anleitung dazu findet ihr ganz neu bei Farbenmix. Ich Arbeite schon eine Weile damit und bin wirklich schwer begeistert. Es hat zwar auch ein paar kleine Tücken, aber man gewöhnt sich aneinander.


Die Kopftücher sind auch unsere Lieblinge. Schön bequem und ganz Mädchen. Meine Minimaus braucht auch noch welche für den Sommer. Puhhhh die Nähaufgaben nehmen gefühlt gar kein Ende mehr und das bei schönem Wetter wo der Garten ganz laut nach mir ruft, oder ist es eher das Unkraut, die Schnecken.... mh wohl alles zusammen. Also dann mal wieder ans Werk.





Seid lieb gegrüßt! Andrea

Freitag, 23. Mai 2014

Sommer, Sonne, Häkelhütchen

Passend zum wunderschönen, fast sommerlichen Wetter, habe ich die ersten Häkelmützen fertig gemacht. Ich habe die Hütchen in verschiedenen Größen gehäkelt, da sollte für viele Mäuse etwas dabei sein.




Außerdem habe ich ein paar Minute Zeit gefunden für die Minutenmützen nach Klimperklein. Ein wirkliches Lieblingsstück, nicht nur bei uns. Zwei fehlen hier schon, die hat unser Nachbarkind gleich weggeschnappt und trotz Hitze spazieren getragen. ;-) Ich sollte langsam aber sicher gleich nach dem Nähen die Fotos machen.


Genießt die Sonne! Andrea

Mittwoch, 21. Mai 2014

Wikinger

sind einfach super süße Kerlchen, nicht war ;-) zumindest dieser hier, denn bei diesem stolzen kleinen Mann bin ich echt schwach geworden. Daher darf er den neuen Hoodie zieren. Und dazu noch ein standesgemäßes Schiffchen. 
Die Augen unseres großen Sohnes haben so herrlich gestrahlt, als er den Hoodie sah! Dann ist Kinderkleidung doch genau richtig. ;-) Da wird wohl noch ein Hoodie folgen müssen.



Die herrliche Stickdatei bekommt ihr hier. Wie ich finde wirklich wunderschöne Kindermotive die Lust auf mehr machen, auch wenn das Sticken eine ganze Weile dauert.


Und nun ab damit zu Made4Boys und euch einen schönen Abend!

Dienstag, 20. Mai 2014

Einen Joel

bin ich euch noch schuldig. Diesen hier habe ich Testweise genäht um zu sehen wie der Schnitt ausfällt und um zu wissen, wie ich mit der Bündchentechnik klar komme.
Da das Experiment gut geglückt ist, konnte die "gute Fassung" folgen.


Aber mein Zwergenmann hat auch was davon, denn das Shirt passt wunderbar und die Bündchenlösung ist spitze, genau das Richtige für meine Dickköpfe und da es das ganze in vielen (auch großen) Größen gibt, haben wir noch eine Menge davon. Für mich eine super Zusatz zum heißgeliebten Amerikanischen Ausschnitt, der doch eher etwas Baby-haft ist und meist bei 92/98 aufhört.

O.K. mein Püppchen ist etwas zu klein, aber der Zwergenmann wollte einfach nicht stillhalten. ;-)
Einen schönen Abend! Andrea

Montag, 19. Mai 2014

Fleißarbeit

Heute zeige ich euch die Globolirolle die ich für eine Bekannte genäht habe. Sie wünschte sich eine ganz eigene Globolirolle in der mindestens 120 Röhrchen platz haben. Das nenne ich mal eine sehr gut sortierte Hausapotheke, da kann ich mit meinen 64 Röhrchen einpacken. ;-)
Das Grundgerüst ist ein Platzdeckchen vom Möbelelch. Den süßen Baumwollstoff habe ich mit Volumenvlies zum Bügeln verstärkt, damit die Rolle etwas gepolstert ist.


Und dann kommt die absolute Fleißarbeit schlecht hin, der Gummi muss unterteilt werden. Urggggghhhhhh 140 mal vernähen drei Stiche und wieder vernähen. Puhhhh die Maschine hat lieb mitgemacht, ich hoffe sie hat das lange Bahnen nähen nicht verlernt. ;-)
Ich denke das Ergebnis lässt sich vorzeigen. (die Fädchen müssen natürlich noch weg)



Und eine andere Fleißarbeit noch hinterher. Ich habe für meine Kiste noch einen Stoß Halstücher genäht. Geht ruck zuck und sehen immer süß aus, außerdem sind sie sehr beliebt!


Einen schönen Tag! Andrea

Samstag, 17. Mai 2014

Wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen

Ja genau da wohnen wir. ;-) Und dafür bekommt die Minimaus ein passendes Outfit für warme Tage. Schließlich wächst die Hoffnung auf warme Tage und dann will ich vorbereitet sein.
Genäht habe ich wieder nach Klimperkleins Anton in Gr.68. Da meine Maus noch zarte 68cm groß ist. Puhhh die Maße hatten meine kleinen Männer viele Monate vorher. Aber einiges Gutes hat das ganze schon, zum einen trägt die Minimaus die Sachen wirklich lange und zum anderen kann ich so noch einmal neue Sachen dazu nähen und dass genieße ich unheimlich.


Diesen Joel habe ich auf Wunsch einer Bekannten genäht. Sie hatte sich in unseren Freizeittagen in diesen Stoff verliebt. (Die Minimaus hat davon eine Latzhose getragen)
Und soweit der Stoff noch reicht, nähe ich gerne solche Wünsche nach. Der Ausschnitt ist wirklich schön, lässt sich auch gut arbeiten. Nur habe ich bei den Druckknöpfen etwas schief gelegen. Getragen wird man es sicherlich gar nicht so merken, aber wurmen tut es mich trotzdem.


Wenn ich es die Tage ganz fertig bekomme, zeige ich euch als nächstes eine Globolirolle für fast 140 Röhrchen! Ich bin schon gespannt wie es wohl gefüllt aussieht!
Einen Schönen Abend! Andrea

Donnerstag, 15. Mai 2014

noch eine Toni

diesmal aber nicht für mich. Als wir vor kurzen ein paar Tage Unterwegs waren, hat meine Toni glatt gefallen gefunden. Eine Bekannte wünschte sich auch eine solche Toni.
Schön, wenn selber genähte Kleidung auch Großen gefällt. ;-)


Diesmal in Gr.36 etwas nach unten verlängert und auch hier wieder mit 3/4 Ärmeln. In dieser Größe bleiben bei 2 Meter Stoff noch genug Material für einen Loop übrig. 


Ich hoffe der zukünftigen Trägerin gefällt es genau so gut wie mir.

Liebe Grüße! Andrea

Mittwoch, 14. Mai 2014

Spieler Anton

Auch wenn es draußen ganz gruselig nach April aussieht, so hoffe ich doch dass es bald schöner und vorallem wärmer wird. Dafür habe ich gestern Abend diesen süßen Spieler nach dem Klimperkleinschnitt Anton genäht. Zuckersüß und dank Pauline auch wieder schon einfach. Letztes Jahr hatte es unser Bär im Urlaub angehabt. Herrlich wie er damit über die Wiesen gekrabbelt ist. Und nun sind schon wieder die Kleineren damit dran. Der Spieler für die Minimaus ist schon zugeschnitten, denn dieser hier geht an einen kleinen Mann. Ich hoffe Mama und Kind sind damit glücklich.


Und damit die hoffentlich schöne Sonne nicht zu sehr auf den Kopf kracht, gibt es noch eine Knotenmütze hinterher aus dem übrigen Stoff. Die Mütze ist so süß, da braucht meine Minimaus bestimmt auch noch eine und der Bär... ;-)


Liebe Grüße! Andrea

Montag, 12. Mai 2014

frische Zwergenklamotte

Das ist meine "kleine" Ausbeute vom Wochenende. Eigentlich für zwei durchgenähte Tage wenig, aber das hat auch einen Grund. Denn wir haben uns ein Wochenende freie Mama-Zeit gegönnt um miteinander zu nähen. Die Tage waren hauptsächlich neben super netten Gesprächen und Essen damit gefüllt, wirklich blutigen Anfänger das kleine 1x1 des nähens praktisch zu zeigen. Und ich bin so begeistert, was für Erstlingswerke entstanden sind. Halstücher, Mützen Hosen , Pullover und sogar ein Body. Einfach Klasse! 
Während man die Arbeitsschritte erklärt und Fragen beantwortet sieht Frau erst einmal, was für ein Lernweg hinter einem liegt. Ich habe mit Null- Ahnung damals mutig drauf losgenäht. Erfolg und vorallem Misserfolg liegen da nah beieinander. Um so schöner dass man nun Frisch-Einsteigern einige Erfahrungen gleich mitgeben kann um vorzubeugen! Ein Fadenlauf macht schon Sinn, dass wusste ich nach einem Pullover, bei dem ich es aus Geiz unbeachtet lies ;-))))

 Daher hier "nur" eine kleine Body Schar und eine Frida für unsere Minimaus, die ich in den Zwischenräumen genäht habe.
Mein Tochterkind war nebenher auch richtig fleßig und hat kleine TaTüTa´s und eigen Beutelkreationen genäht. Sie war so stolz, bei den Näh-Frauen (wie mein Sohn so schön sagt) dabei sein zu dürfen. ;-)


Euch eine schöne Woche! Andrea

Freitag, 9. Mai 2014

Babyleggins

So schnell habe ich wohl noch keinen Schnitt gekauft, gedruckt geklebt, geschnitten und genäht
und schon getragen, dass ist Rekord für mich. Gestern Morgen kamen neue Zwergenverpackungen bei Farbenmix in den Shop. Im Gesamten zwar eher unspektakulär, so mal es schon einen Shirt Schnitt gibt und der Regenbogenbody sowieso für mich nicht zu toppen ist, aber die Leggins, mit und ohne Fuß fehlten mir wirklich. Also habe ich es doch gekauft und dank der freien Zeit auch sofort genäht. Dank meiner Ovi (die ich nun endlich nach 4 Jahren annähernd beherrsche!!!) geht es ruck zuck. Zuschneiden wenn man bummelt 5 Minuten, nähern noch mal 10 Minuten und fertig ist die Hose. Herrlich sage ich euch, denn somit konnte die Minimaus gleich damit los.Außerdem habe ich gleich noch zwei weitere Hosen für den Schrank hinterher geschoben.
Ich habe es nach vielen Jahren endlich verstanden, wie die Ovi richtig eingestellt werden kann, somit braucht es bei der Hose auch keinen zweite (Nähmaschinen) Sicherheitsnaht. Die einzige Maschinennaht ist beim Umschlagen der Gummis nötig. Angenäht habe ich den Gummiring bereits mit der Ovi, dann nur noch nach unten schlagen und mit einem Zickzack feststeppen. Herrlich einfach und es sitzt toll.


Zu den Maßen: Wie gewohnt bei Farbenmix, fällt es auch hier etwas reichlicher aus. Aber daran habe ich mich bereits gewöhnt. Das es sich hier wirklich eher um eine Leggins handelt, darf man keine sehr weite Hose erwarten. Also Stoffwindelpopser und eher kräftige Kinder könnten Schwierigkeiten bekommen. Meine Maus ist mit 7Monaten und reichlich 6kg sehr schmal gebaut. Daher habe ich den Gummi auch reichlich gestrafft. So sitzt die Hose schön, auch wenn sie bis unter die Arme reicht, dass finde ich sogar sehr angenehm. Aber auch hier gilt, testet es aus, jedes Kind ist anders gebaut und was dem einem passt und gefällt, kann dem andern zwicken und zwacken. Unsere Kinder haben alle eher große Füße, daher haben Strampler mit Füßen kaum gepasst. Hier kommt das Maß aber recht gut hin.


Euch ein schönes Wochenende! Andrea

Donnerstag, 8. Mai 2014

Es war einmal...

es war einmal, so fangen alle Märchen an. Dieses Lied hat meinen Kindern schon soviel Spaß gemacht. Und daher geht es gleich mal weiter mit einem Märchenpullover. Wieder gut für Jungs und Mädchen, damit Klamotten auch weiter vererbt werden können. Das finde ich unheimlich wichtig und praktisch. Als Mama von zwei Jungs und zwei Mädels unabdingbar in den kleinen Größen. Ich finde es auch immer wieder schön, wenn Lieblingsteile beim Nächsten genau so gerne getragen werden, dann lohnt die viele Arbeit gleich doppelt.



Auch hier wieder ein süßer Lillestoff von der Nicibiene. Sie hat schon so viele traumhafte Motive gezeichnet, im Moment kommt ein schöner Stoff nach dem anderen. Ein dicken dank ins Herzgebirge! Nicole, es ist mir eine riesen Freude die Stoffe zu vernähen und die Kinder lieben sie.

Seid lieb gegrüßt! Andrea

Dienstag, 6. Mai 2014

heute für Mädchen

So viele Hoodies ich auch schon genäht habe, bisher war nur einer wirklich für Mädchen. Daher kommt heute die Nummer 2, ganz ähnlich dem Ersten.


Ich mag es unheimlich gern, wenn sich die Vorderkanten der Kapuze treffen und überlappen. Das sieht, wie ich finde, wirklich toll aus.

  
Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea