Donnerstag, 17. April 2014

RUMS

Ich habe endlich mal wieder einen RUMS für mich. Und diesmal sogar einen richtig großen, nicht nur ein Täschlein, Loop usw., nein diesmal einen zum anziehen.
Und das aller witzigste, mir ist es erst gestern beim Nähen klar geworden, als ich fast fertig war, Mensch morgen ist Donnerstag!!!!
Ich habe mir eine Toni genäht, mein erstes Sommerkleidchen sozusagen. Ich hatte euch vor kurzem mein Raglanshirt gezeigt und weil es so wunderbar passt, habe ich mich nun an ein Raglankleid gewagt. Gerade bei meinem breiten Rücken machen sich die Raglanschnitte ganz gut und es fühlt sich sehr bequem an. Und da das Milchmonster auch an uns Frauen mit großer Oberweite gedacht hat, gilt es einfach nur reinzuschlüpfen und sauwohl zu fühlen.




Der Stoff ist ein echter Liebling. Nicole (nicibiene) hat ihn nicht nur super entworfen sondern auch schon ein spitzen Kleidchen gezeigt. Daher kommt auch meine Stoffwahl! Und ich finde es immer noch prima. Nur weil man zu viel Babyspeck noch auf den Hüften hat, braucht man sich ja nicht als graue Maus verstecken, oder?
Daher geht es jetzt knackig grün und frisch in den warmen Teil des Frühlings (wenn er denn dann bald kommt)


Und nun schlawenzel ich noch ein wenig bei Muddi´s RUMS herum und lunschel bei den anderen. ;-)
Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Eine schöne Toni! So schön sommerlich sonnig!
    Steht Dir gut! glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Farbkombi toll, ich würde das Oberteil das nächste mal aber noch 3 cm nach unten versetzen, damit die Naht etwas tiefer sitzt.

    VG Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das denke ich auch, aber das weis man eben immer erst, wenn man es einmal genäht hat. ;-)
      LG Andrea

      Löschen
  3. Einfach toll geworden! Das ist doch mal ein richtig frühlingsfrisches Teil.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen