Freitag, 28. März 2014

Der Frühling kommt und die Kleidchenzeit geht los ;-)

Heute habe ich zwei süße kleine Oona Kleidchen für euch. Da ich ja so gar keine Tüddeltate bin, kommen die Kleidchen auch ganz schlich und einfach daher. Aber bei solchen süßen Mädels, braucht es wirklich nicht viel. Die einfachen Konturen sind so wunderschön!
Beide Kleidchen sind in Größe 80/86 genäht. Am Anfang als Kleid und später immer noch prima als Tunika. Unserer Möhre hat Oona immer sehr lange gepasst.



Eines der Kleidchen ist aus Stretch-Jeans, das andere aus Samt-Velvet. Der Stoff ist wunderbar weich, griffig und vorallem auch super elastisch. Ich habe den Coupon auf dem letzten Stoffmarkt ergattert. Es lohnt sich wirklich die Couponhaufen durch zu wühlen nach tollen Stoffen. Ich hatte auch einen Jeanscoupon mitgenommen. Daraus sind herrliche Jeanshosen geworden, die alles mit machen und mittlerweile durch das viele waschen einen ganz tollen "used look" bekommen haben.
Nach einigem umplanen schaffe ich es nun doch noch zum Stoffmarkt nach Dresden. ;-) Mein Mann hat sich den Termin fest eingeplant (du bist ein Schatz!!!) damit wir gemeinsam bummeln können, einfach toll!


Und wie ihr seht ist unsere Familie gewachsen. ;-) Die kleinen Damen sind heute eingezogen. Ich habe mir meinen kleinen Schneiderpuppentraum zusammen ersteigert. Mit etwas Geduld kann man wirklich tolle Schnäppchen machen. Die Damen habe ich im Doppelpack bekommen.
Die Arme und Beine sind wunderbar biegsam und wenn das Fräulein nicht mehr stehen will, dann kann sie sich sogar setzten. Hach ich freu mich immer noch wie ein Keks. ;-) Die Herrschaften (insgeheim sind es eigentlich ja 4 aber psssst...) dürfen mich dieses Jahr zu einen kleinen Markt begleiten. Daher kommen in der nächsten Zeit noch einige Kleidchen, Pullover und Hosen...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen