Mittwoch, 5. Februar 2014

Gepuckt

Heute wird gepuckt. Diese Säcke sind sicherlich nicht jeder Mama´s Geschmack aber ich habe sie unglaublich gerne. Unsere Minimaus wird schnell blau und kalt wenn sie im Laufgitter liegt, auch unter Decken. Da machen sich solche Säcklein wunderbar, denn durch die Körpernähe geben sie noch etwas mehr wärme, wenn die kleinen unter Decken liegen und strampeln. 
Für unser Mäuslein gibt es einen ganz weißen mit zuckersüßer ratzfatz Stickerei. ;-)



Und für die Kiste noch einen kleinen Rittersack. Denn die Pucksäcke sind auch tolle Geschenke. Vor allem aber auch ganz schnell gemacht.


Zu guter Letzt noch ein Halstuch. Eigentlich war es für die Maus gedacht, aber es passt einfach nicht, es ist viel zu eng. Ich habe schon so viele Dreieckstücher versucht. Meistens waren sie viel zu weit, aber dieses hier schnürt sogar unsere zarte Schnecke ein. Grrrr... zu schade, denn es gefällt mir so gut. Da werde ich wohl doch noch mal ran müssen.


Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Die sind ja niedlich. Ich finde diese Pucksäckchen auch total praktisch und habe vor kurzem auch einen an meine Nichte für ihr erstes Baby verschenkt.....

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe einen (eigenen) Schnitt in 2 Größen für Baby-Halstücher. Der passt super. Wenn Du möchtest, kann ich Dir den mal zukommen lassen.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen