Sonntag, 21. Dezember 2014

Der kleine Drache...

Sicherlich, er ist gerade total im Trend, aber er ist auch wirklich wunderbar als Stoff umgesetzt! Die Farben sind wunderschön und für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. 
Ich bin froh das der Stoff noch rechtzeitig vor Weihnachten hier war, denn ich wollte ihn unbedingt als Weihnachtsshirt verschenken. Dazu gibt es noch ein passendes Buch und schwupp bin ich mit einem Geschenk fertig. ;-)
Genäht ist das Shirt nach Klimperkleins Raglanshirt in Gr.110.  Durch den einfachen Schnitt lassen sich so im Handumdrehen viele schöne Shirts nähen!


Ein weiterer Drache ist in einem Hoodie untergekommen, das Bild zeige ich euch ein anderes mal. (denn dass habe ich noch nicht geknipst ;-))
Einen wunderschönen Adventsabend! Andrea

Freitag, 19. Dezember 2014

Weihnachtskleid Herzdame

Heute gibt es auf die Fixe das Weihnachtskleid für die Minimaus.
Mittlerweile ist sie ja fast schon eine Große. Ich habe angefangen die Kleider in Gr.80 zu nähen. Unglaublich, das hätte den anderen vor einem halben Jahr gepasst. 


Ich habe auch hier die Herzdame genäht. Ich bin mit dem Sitz super zufrieden! Auch der Halsausschnitt ist hier besser als bei dem Ballonkleid Marie.
Der Stoff ist ganz kuscheligem Sweat von Hilco. Den haben wir beim letzten Besuch im Süden mitgebracht. Auch diese beiden Stoffe sind B-Ware aus der Resterkiste. Einfach Klasse, dafür fahren wir gerne etwas weiter.


Euch nun einen schönen Abende und ein besinnliches Adventswochenende. Es wird das letzte dieses Jahr! ;-)

Liebe Grüße! Andrea

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Brüderliebe

Weiter geht es heute mit meinen Geschenken und zwar für meine Jungs. Sie sind beide wahre Räuber, da nimmt sich keiner was. Aber so sind Jungs mit 2 und 5 Jahren eben. Damit man die beiden Strolche noch besser erkennt, gibt es nun einen Partnerpulli mit Seeräuber nach Janeas Plotterdatei.
Für solche Projekte bin ich unheimlich glücklich einen Plotter zu haben, denn für gekaufte Shirts geht sticken nur sehr schlecht und manche Ideen lassen sich gar nicht umsetzen. 



Das einzige was wirklich schwierig daran, war das entgittern. Irgendwie konnte man die Linien auf dem herrlichen Apfelgrün kaum erkennen. Daher habe ich auch bei einem der Piraten kleine Stellen nicht entgittert. Mir ist es aber erst nach dem bügeln aufgefallen. Na ja, es gibt wirklich schlimmeres.


Liebe Grüße! Andrea

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Was für die Socken

Heute möchte ich euch meine neuen Sockenfreunde vorstellen. Ja klar, es sind einfache grüne Kisten mit Name und Sockenbildchen... Aber für mich ist es so viel mehr. Aber nun von Anfang an.
Ich als Mama von vier Kindern bin überzeugt, es gibt ein paralleles Sockenuniversum!!! Ich besitze mindestens einen Wäschekorb randvoll mit einzelnen Socken. (Wer den passenden Zweiten dazu besitzt, darf sich gerne melden ;-)) Nirgends lässt sich die fehlende Hälfte finden. Manchmal ist es wirklich zum verzweifeln. Vorallem fängt der größte Spaß dann an, wenn im Korb passende gesucht werden. Ein echter Spaß für die ganze Familie (Großeltern nicht ausgenommen: hach Danke das ihr das immer wieder gerne für uns macht!)
Man ahnt nicht wie viele Ringelkombinationen es gibt, geschweige denn wie viele Schwarz- und Grautöne....


Und um genau dem Irrsinn ein wenig Einhalt zu gebieten, habe ich mir diese grünen Freunde gemacht. Dank des tollen Plotters, war auch die Beschriftung fix gemacht.
Nun hoffe ich nur, dass die fehlenden Socken vor Freude aus ihrem Versteck kommen.


Euch einen wunderschönen Abend! Ich werde mal weiter sortieren, es gibt doch kaum etwas entspannenderes... örggggg
Liebe Grüße! Andrea

Dienstag, 16. Dezember 2014

ein wenig Sommer...

Weiter geht es mit meiner Weihnachtswichtelei. Diesmal das Weihnachtskleidgeschenk für mein Patenkind. Ihre Mama hat sich den tollen Sommer-Schweden-Urlaubs-Jersey ausgesucht.
Hach da gerät man glatt wieder ins schwärmen... na ja vielleicht nächtses Jahr ganz nah ;-)))




Es ist ganz und gar ein Klimperklein Kleid. Ich habe bei diesem Raglankleid die tolle Knopfleiste probiert. Und wie man Pauline kennt, hat sie auch bei deser tollen Anleitung ganze Arbeit geleistet. Ich bin mit meinem ersten Ergebnis ganz zu frieden. Das Nahtschattennähen werde ich aber noch fleißig üben müssen. ;-)


Euch noch einen schönen Abend! Andrea

Montag, 15. Dezember 2014

Herzdame

Vielleicht geht es euch ja ähnlich wie mir. Ich habe so meine Lieblings-Schnitthersteller. Bei denen ich mir sicher sein kann, dass es meinen Kindern passt. Gerade bei Shirts habe ich lange und viel experimentiert und bin doch immer wieder auf meine Lieblinge zurück gekommen. 
Trotzdem, wenn mir ein "Neuer" Schnitt super gefällt, versuche ich auch gerne etwas anderes. Zum Glück!!! Denn sonst hätte ich dieses Kleid niemals für uns entdeckt.
Fred von Soho hat wirklich tolle Schnitte gemacht. Den Herzbube habe ich euch ja breits gezeigt. Und nun kommt unser zweiter Streich: Die Herzdame. Ich liebe an kleinen Babymäusen Ballonkleider und Röcke. Daher hat es mir die Herzdame besonders angetan. Genäht habe ich sie aus dem tollen Lillestoff Streifensweat und den Kitzen von Alles für Selbermacher. Beides zu einem wirklich Mamafreundlichem Preis!
Ich war so glücklich nach der ersten Anprobe. Das Kleid sitzt wie angegossen an meine Maus! Einfach traumhaft, denn so habe ich es mir wirklich gewünscht. Leider waren meine Roten Ringel fast alle, daher gibt es nur gepunktete Leggins nach Bea´s tollem Freebook. Denn die passen genau so toll. Damit ist Kind wunderbar angezogen und dank dem Sweat auch warm und kuschelig verpackt.



  
Das nächste Kleidchen ist schon fertig, dass gibt es bald zu sehen. Nun wird aber fleißig weiter gewichtelt. ;-)
Liebe Grüße! Andrea

Dienstag, 9. Dezember 2014

Herzbube Nr.2

Wie versprochen kommt hier das nächste Weihnachtsgeschenk der Jungs. Auch hier der super geniale Herzbube nach Fred von Soho.
Der Pulli ist wirklich einfach zu nähen, macht aber so viel her. Auf dem Bauch hat Eddi Platz genommen. Unsere Kinder lieben die Rabe Socke Geschichten und Eddi ist ihr absoluter Liebling.




 Ich habe auch einen witzigen blauen Punkt im Gesicht fabriziert. Auf dem Bügelträger war ein Reststück Folie eines anderen Bildes... Naja, nun hat der Bär ein Muttermal ;-)
Liebe Grüße! Andrea

Montag, 8. Dezember 2014

Herzbube

Ja er hat mein Herz in Sturm erobert! Ich habe so schöne Exemplare gesehen, die ich meinen Männern sofort übergeworfen hätte. 
Den passenden Sweat habe ich schon auf dem letzten Stoffmarkt mitgenommen. Leider etwas zu wenig, denn Momentan könnte ich meterweise Sweat verarbeiten...
Ich liebe einfach Sweatpullis und an diesem liebe ich besonders den Kragen! Es darf gerne auch ohne Kapuze sein, gerade in Schneeanzügen. Der pfiffige Fischerlook ist echt mal etwas anderes!



 Und weil es gerade so super läuft, habe ich noch ein paar LittleLegloves Leggins für die Minimaus genäht. Für die Maus finde ich es super süß, wenn bunte Leggins unter den Kleidchen hervorblitzen.  Den Schnitt hat die liebe Bea als Freebook zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank!!!! Sie hat auch viele andere tolle Schnitte bereitgestellt! Hoffentlich finde ich noch ein wenig Zeit, die anderen Schnitte zu nähen...




Die nächsten Weihnachtsgeschenke sind schon fertig. Die werde ich euch die nächsten Tage zeigen.
Euch noch einen schönen Abend! Andrea

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Nikolausstiefel

auf die ganz fixe Tour. Ohne viel bling bling, das übernimmt der Stoff. ;-)
Den Schnitt dafür findet ihr bei Stoff und Liebe. Aber nicht nur den tollen Sockich sondern noch viele andere große und kleine Projekte, sogar ganze Schnitte für Shirt´s und Leggins, Röcke..... Also unbedingt mal vorbeischauen, da findet jeder was.
Leider sieht er auf den Bildern etwas unförmig aus, das liegt wohl am Volumenvlies das muss ich noch ein wenig nachzubbeln. Dann kann sich die Empfängerin in der KiTa auf den Nikolaus freuen.



Euch noch einen schönen Abend, ich tüftle mal weiter an Weihnachtsgeschenken... ;-)
Liebe Grüße! Andrea

Freitag, 28. November 2014

Plotterei

Jetzt ist es wirklich schrecklich lange ruhig gewesen...
Aber manchmal kommt man zu nix... zumindest zu nix Kreativ-verstofftem. ;-)
Und ja, sie tut es nun auch und wisst ihr was, es macht wirklich Spaß! Und ja, es ist ein toller Zusatz zur Stickmaschine, denn manche Ideen lassen sich nur schwer digitalisieren.
Zum Testen und auch um mir eine kleine Freude zu machen, habe ich mein Schnabeltierchen geplottert, dass hoffentlich bald ein Shirt von mir zieren wird. ;-) Sie machen sich auch super als kleine Labels auf der genähten Klamotte!


 Mit den ersten Ergebnissen bin ich wirklich mehr als nur zufrieden. Ich habe mich lange belesen und war auch auf der Hobby Messe am Plotterstand bis ich mich für ein Gerät entschlossen habe. (Im übrigen habe ich mich auf dem Messe auch dazu entschlossen nicht dort mein Gerät zu kaufen, so etwas unfreundliches habe ich selten auf Messen gesehen.... aber gut)
Ich bin nun stolze Besitzerin eines Portrait Plotters. Da ich keine Papierbasteleien machen will, reicht mir auch die kleinere Schnittbreite, was auch recht ordentlich ist!


Nach ersten Tests und zwei fehlerhaften Versuchen, bin ich nun schon sehr glücklich über meine Plotterfähigkeit. Ich habe sogar schon erste Bilder selber umgewandelt bekommen. 

Dieser nette Kerl ist aber nicht für mich, den haben die Kinder schon reserviert. Da muss ich wohl noch mal nachlegen.
Ich habe in verschiedenen Blogs schon ganz unterschiedliche Erfahrungen gelesen... Aber bisher finde ich, lässt sich das Programm gut handhaben und das schneiden funktioniert auch sehr gut. Ich schneide die Bilder aber sicherheitshalber doppelt. Beim einfachen Schnitt, hatte ich beim ablösen schon Schwierigkeiten. Aber das ist kein echter Mangel...


Euch ein schönes Wochenende und einen gesegneten 1. Advent!!!
Liebe Grüße! Andrea

Mittwoch, 12. November 2014

Hoodie Nr.2

Wie versprochen, hier kommt der zweite Hoodie. Zugegeben, an diesem habe ich echt Nerven gelassen. Es gibt einfach Abende, da läuft nix und heute ist so ein Abend bei mir! Da heißt es Zähne zusammenbeißen und durch. 
Ich denke, es ist trotzdem ein gutes Ergebnis geworden, auch wenn ich nicht hundertprozentig zufrieden bin. 
Dann kann es morgen zum Feiern gehen, ich hoffe den Jungs gefällt es. ;-)




Einen schönen Abend! Andrea

Dienstag, 11. November 2014

Hoodie

Hoodies gehen immer und sind gerade wenn es kalt wird sehr beliebt! Darum habe ich beschlossen, dass es zum Kindergeburtstag der lieben Freunde von unserem Großen auch Hoodies gibt.
Die beiden Geburtstagskinder sind Zwillinge wie sie im Buche stehen, wer sie auseinanderhalten kann hat gewonnen. ;-) Und damit es etwas einfacher wird, habe ich die Namen im Stil von College Jacken als Stickdatei digitalisiert.
Ich bin mit dem Stickergebnis recht zufrieden. Das muss ich für unsere Kinder auch malmachen. Die Zahlenreihenfolge habe ich schon... ;-)





Die Taschen sind wieder nach der Lieblingsart meines Großem- zum durchfassen!
Und zum Schluss: genäht habe ich den Hoodie nach MaThiLa
Den zweiten Hoodie zeige ich euch dann später...
Einen schönen Abend! Andrea

Freitag, 7. November 2014

Einfach nur so...

.... nähen. Nichts drängt, nichts Zwingendes, einfach mal "nur" nähen. Klingt seltsam, ist für mich aber auch mal was ganz tolles. Meistens drängt die Zeit, etwas wird ganz dringend gebraucht und dann muss es auch mal fix gehen. Heute habe ich mir ein paar Minuten genommen einfach mal was zu machen, zu was ich gerade Lust habe.
Und ich wollte so gerne noch ein paar Pixihefthüllen und Globolitäschlein nähen. Immerhin, die Pixihülle sind heute fertig geworden. 
Ich habe mir eine Schablone aus Pappe fertig gemacht, damit geht das Zuschneiden fixer. ;-)



Außerdem habe ich noch zwei zugeschnittene Beanies entdeckt. Die habe ich gleich noch mit fertig gemacht. Beanies könnten wird bergeweise gebrauchen...



Einen schönen Abend! Andrea

Donnerstag, 6. November 2014

Amelinchen

Amelie und Amelinchen sind ganz tolle Winterschnitte. Aus kuscheligem Fleece genäht, hat man einen idealen Spielbegleiter. Warm aber nicht zu warm...
Für die Zwergenprinzessin habe ich ein Amelinchen in Gr.74/80 genäht. Und weil Frau gerne mal etwas Neues versucht, habe ich hier die Kapuze getestet. Im Schnittmuster ist eine extra Linie für die Kapuze aus der Zwergenverpackung vorbereitet.
Ich habe die Kapuze einlagig genäht und mit Bündchen versäubert. Damit es vorn gut überlappt, habe ich die Vorderkante mit sehr reichlicher Nahtzugabe geschnitten.
Es passt so wunderbar und sieht tolle aus. 
Eine Spielerei habe ich auch noch versucht, was aber bei anderer Musterung besser wirkt. Wenn das Muster Oben wie unten gleich (links wie rechts) gleich aussieht und nicht in einer Reihe ist, dann kann man die Kapuze an der Oberkante mal im Bruch versuchen. Dann hat man eine Naht weniger und das Muster geht durchweg und wir nicht unterbrochen. Bei mir stehen auf einer Seite die Elefanten Kopf, was aber nicht weiter schlimm ist.


Und dann habe ich noch eine neue Stickdatei entdeckt, die ich nur wärmsten empfehlen kann. 
Die kleine Wichteldame hat mein Herz im Sturm erobert. Vorallem die Details sind Klasse, hier ein kleiner Käfer, da ein Schmetterling... Die Wichteldame wird noch so einige Dinge zieren dürfen. ;-)


Einen schönen Abend! Andrea

Dienstag, 4. November 2014

Stoffmarktausbeuten

Was für ein Samstag. In Dresden war Stoffmarkt und wir haben uns mit den Kindern auf den Weg gemacht. Wie üblich schlendern wir auf den Altmarkt zu, doch irgendwie stimmt etwas nicht. Keine schwarzen Autos wie sonst, auch keine Tüten.... Arggghhh ich habe vergessen noch mal nachzulesen uff na Klasse, die ganze Reise um sonst???? Mein Mann pfiffig wie er ist, hat doch noch eine Stoffmarkttüte entdeckt und nach dem Weg gefragt. Natürlich nicht die Tüte, sondern die Besitzerin! Ja solche Männer gibt es auch!!! ;-)
Also noch ein Stückchen weiter gelaufen und da war das ersehnte Stoffland.
Wie immer habe ich einiges bekommen. Ich habe mich doch glatt an den Einkaufsplan gehalten. Sweat,Fleece und Jeans, dazu etwas Jersey. Zwar habe ich nur wenig Kombistoffe bekommen, aber halbe Meterstücken bringen mir nur wenig.  Und von denen hätte man gefühlt Tonnen haben können. Mich beschleicht das Gefühl das die Abschnitte sogar zugenommen haben. Schade eigentlich. Klar sie sind echt verlockend, aber mal ehrlich, billiger sind sie nur selten, bzw. ist es mindere Qualität, außerdem, was kann man schon daraus bekommen. Oder nähen alle nur Mützen, Halstücher oder gar für Baby´s? Für meine drei Großen wird ein halber Meter nicht reichen. Und bei den Massen und den nörgelichen Kindern fehlte mir auch die Lust ausgiebig danach zu stöbern. Aber gut, das ist meine subjektive Meinung. Genießen tue ich die Märkte trotzdem. Es gibt immer wieder tolle Nähbeispiele zu erblicken, sogar an Verkäuferinnen! Wirklich ganz große Klasse. Außerdem habe ich Stoffe mal live vor mir, da bekommt man noch einmal einen ganz anderen Eindruck.
Hier nun meine Ausbeute (fast). 




Für den Jeans habe ich schon einen Plan. Unsere Große wünschte sich den farbigen Jeans, passend dazu habe ich noch die Jeggins von Lillesol und Pelle besorgt. Damit schaffe ich es hoffentlich ein paar schöne Jeans zu nähen (ganz ohne Reißverschluß) ;-)
Euch einen schönen Abend! Andrea

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Geschenke für kleine Jungs

Heute habe ich kleine fixe Geschenke für Jungs. Alle samt Projekte Marke "auf den letzten Drücker". ;-)
Gewünscht wurde sich eine Luftballonhülle für den Jüngsten, aber das allein ist nun  doch ein wenig mager. Daher noch zwei Halstücher (gleich aber doch verschieden; ist ja schließlich für Brüder) und eine Pixihefthülle für das Auto, oder wo auch immer. Natürlich wurden die Hüllen auch ordentlich gefüllt, sogar mit Mauli. ;-)




Für die Loops habe ich den ergatterten Maulistoff angeschnitten. Ich sage euch, das ist ein echt erkämpfter Stoff! Aber es hat sich gelohnt. Der Druck ist absolut Klasse und die Tierlein sowieso!
Mal sehen was noch so aus dem Stöffchen entsteht. Solche Schätzchen müssen bis zum letzten Fetzen genutzt werden...


Euch einen schönen Abend! Andrea

Montag, 27. Oktober 2014

Hoodie mit Lothar

eine Liebe auf den Zweiten Blick! 
Zugegeben, ich liebe Lillestof... aber auch hier gibt es Muster die ich spontan sehr gerne habe und welche, mit denen ich so gar nichts anfangen kann. 
Lothar war so ein Fall, ich konnte nicht sagen ob ich ihn toll finde oder eher so na ja... bis ich ihn geschenkt bekommen habe und die Farben mich umgehauen haben. Wie genial ist dieser Stoff! So schnell kann sich der Geschmack ändern. Leider gibt es bei uns kaum Stoffläden, die solche Stoffschätzchen haben, damit man einfach mal schauen und suchen kann. Das ist echt schade, denn so gehen einem doch so einige Schätzchen durch die Lappen, bzw. entdeckt man sie erst für sich, wenn sie schon nicht mehr zu bekommen sind.




Aber gut, nun zum Hoodie...
Mein Sohn hat sich einen Pulli mit Bauchtasche gewünscht, bei dem er aber unbedingt durchgreifen kann! Also keine Einzeltaschen sondern eine riesen Bauchtasche. Und hier kam Lothar zum Einsatz, im schönsten und strahlenstem Blau! Dazu ein ganz toller Sweat und fertig ist ein lieblings Schmusepulli!

Euch ein schönen Abend! Andrea

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Klimperkleins Latzhose

Für unsere kleine Maus eine neue Latzi. Diesmal habe ich Paulines Latzhose komplett gefüttert, denn langsam aber sicher wird es doch recht kalt bei uns und so eine Krabbelmaus kühlt schnell aus.
Die Hose habe ich in Gr.74 mit Bündchen genäht. Auch gedoppelt wird sie nicht eng! 
Innen hat die Hose die tollen Pünktchen von Lillest... bekommen. In Rot und weiß einfach zum Liebhaben!




Auf dem Bauch hat Herr Hotte Platz genommen, ein echter Rosenkavalier!  


Für den kleinen Mann gab es auch noch Hosen und Puschen, die zeige ich euch dann später...
Einen schönen Abend! Andrea