Freitag, 6. September 2013

Mini-Bodys

Ich habe Schnabelinas Regenbogenbody in Größe 46 genäht. Irre wie klein die Bodys sind. Ich hoffe nur, dass sie dem Minizwerg auch passen. Frühchen sind wirklich eine Herausforderung. Den Kleidung gibt es kaum von der Stange. Da hat es doch wirklich vorteile, wenn Frau nähen kann. Und dann nähe ich auch herzlichgern für Bekannte. Das Geschenk wird sich nun langsam aber sicher mal auf den Weg machen, nicht das der Zwerg noch rauswächst, bevor er es an gehabt hat. ;-)


Für uns habe ich noch eine Kuschelhose genäht. Diesmal nach der Zwergenverpackung Vol. II wenn ich mich nicht irre. Diese Hose scheint mir schon viel eher tragbar für Babymäuse. Davon werde ich mal noch eine nähen, sie sieht wirklich herrlich bequem aus. 



Und zum Vergleich habe ich euch mal die Teilchen neben einander gelegt. Die Bodys wie gesagt in Gr.46 und die Hose in 50/56. Ein irrer Vergleich, was ein paar Wochen mehr "bei" Mama doch ausmachen. 


Ich wünsche euch einen schönen Abend! Andrea

1 Kommentar:

  1. So süß! Und wenn das Baby rausgewachsen ist, kann man die winzigen Bodies einer Puppe anziehen! :-)
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen