Freitag, 16. August 2013

ein kleiner Abschiedsgruß

für den Kindergarten ist heute fertig geworden. Wenn unser liebes Tochterkind ihren KiTa-Abschied feiert, soll sie auch ein kleines Geschenk mitnehmen können. Aber was soll man einer KiTa schenken, wenn viele etwas davon haben sollen. Etwas mit mehrwert wäre da am Besten. Daher habe ich mich kurzer Hand ran gemacht und für die Puppen Mama´s und Papa´s neue Spielmaterial genäht. Aus eigener Erfahrung heraus kann ich sagen, auch Jungen spielen unheimlich gerne damit. Wir habe sogar ein Bild aus der Kita, auf dem unsere Locke mit anderen Jungen großen Waschtag spielen, die Herren haben sogar gebügelt!!! ;-)




Ich habe mal viele kleine Stoffrester zusammengepuzzelt und alle Puppenschnitte durchprobiert. Endlich habe ich sogar die Windeln genäht, für die mir zu Weihnachten einfach die Zeit fehlte. Aber ich denke, hier werde ich für die Puppeneltern bei uns noch mal nachlegen. Für die Windeln und Lätzchen habe ich ein normales Handtuch genommen, die liegen bei mir auf Vorrat für Notlätzchen immer bereit. Ein Handtuch hat gut für die Windeln und 4 Lätzchen gereicht. 


Ich habe versucht etwas Neutraleres zu nähen, damit Notfalls kein Streit über die Geschlechter der Puppen entbrennt.
Zu den Klamöttchen gibt es auch noch ein kleines Wickelset. Denn wenn die Windeln gewechselt werden, braucht Kind ja auch Feuchttücher. Den Spender habe ich einfach frei Nase zugeschnitten. Die Zupftücher sind alte Mullwindeln (40x40cm; das ergibt vier Zupftücher) unserer Kinder, die ich in Unmengen daliegen habe. Schön gefaltet und ineinandergelegt, kann nun wie bei den Großen eines nach dem anderen herausgezogen werden. 


Ich hoffe den Mama´s und Papa´s der Püppchen wird es gefallen. 
Euch einen herrlich sonnigen Tag! Andrea

Kommentare:

  1. na, wenn da keine freude aufkommt. die sachen sehen ja super süüüüß aus und die idee mit den tüchern...klasse

    AntwortenLöschen
  2. Da freuen sich die lieben Kleinen garantiert und die "Tanten" bestimmt auch! Ein tolles Abschiedsgeschenk!!!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super Idee für ein Kindergarten-Abschiedsgeschenk. An den schönen Sachen werden viele Kinder ganz lange Freude haben!
    Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das nicht gefällt, weiß ich auch nicht ;O)

    Sieht ganz wunderbar aus! :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Das ist ne tolle Idee. Auch die Idee mit den Zupftüchern ist super. Mensch, da hätte ich auch mal drauf kommen können. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, was kann man schenken. Naja. Darf ich fragen, was das für Schnittis waren? Aus einem Buch oder hast du die kostenlos im Netz gefunden?
    Viele Grüße und ganz toll.
    Mauritza

    AntwortenLöschen
  6. Wow. Das ist ne tolle Idee. Auch die Idee mit den Zupftüchern ist super. Mensch, da hätte ich auch mal drauf kommen können. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, was kann man schenken. Naja. Darf ich fragen, was das für Schnittis waren? Aus einem Buch oder hast du die kostenlos im Netz gefunden?
    Viele Grüße und ganz toll.
    Mauritza

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar verrate ich die Quellen. Also die Mütze ist von Klimperklein Knotenmützenfreebie
      punktiert.blogspot.de, hier findest du auch nch mehr Puppenschnitte. Schnabelina hat den Regenbogenbody sogar als Puppenschnitte veröffentlicht. Meine Klamöttchen sind von Drütken
      druetken.blogspot.de/2012/12/mein-weihnachtsgeschenk-fur-euchein.html
      Und der Schlafsack ist von Hamburger Liebe,
      hamburgerliebe.blogspot.de/2012/03/puppig-tutorial.html
      zu guter Letzt die Windeln, bei der genauen Quelle mzss ich gerade passen, aber im Netzt findest du auf Anhieb Schnitte. Ich hoffe, ich konnte etwas helfen. LG Andrea

      Löschen
  7. Das ist ja sooooo zucker und die Idee ist klasse - ich glaub die stibitz ich mir... bei uns steht nächste Woche auch der letzte Kiga Tag an!

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Wow...ist das ein geniales Set...SUPER GESCHENKIDEE!!!

    Und die Idee mit den Zupftüchern muss ich mir wohl mal von dir mopsen ;o)...OH MEIN GOTT...ich seh mich schon täglich mehrmals die Tücher wieder falten und in die Packung zurückbefördern! ;o))))

    Ganz liebe Grüße, Doris!

    AntwortenLöschen