Donnerstag, 27. Juni 2013

Ringel- Rums

Heute gibt es mächtig viele Ringel auf die Augen. Aus dem herrlichen Ringel von letzter Woche habe ich mir eine Ki-ba-doo Kombi genäht. Der tolle Jerseyrock- (Free-) Schnitt braucht ja auch was drüber.  Und was passt da besser als das Basictop
Ich habe den Rock "am Stück" genäht. Also der Saum ist gleich an das Rockteil angefügt und als ein Teil zugeschnitten. Zugegeben, mir fehlte ein farblich passender Jersey zum Mixen. Aber ich habe bisher nicht viel Stoff für mich gekauft, da ich nicht wirklich experimentierfreudig bin, was Schnitte für mich angeht.
Aber wie ihr seht, ich komme langsam auf den Geschmack.



 Bei dem Top habe ich noch etwas getüftelt. Das Vorderteil habe ich 10cm verlängert und ab der Seitenmarkierung abwärts gerafft. Damit hat man etwas Bauchzuwachs für die nächsten Monate. (Nein wir wollen uns im Urlaub nicht vollends überfuttern ;-))
Ich hoffe es passt noch ganz lange. Denn mit einer Bluse/ Hemd drüber ist man immer und bei jedem Wetter angezogen. 
Das Shirt ist zwar noch recht reichlich (ich habe wohl mal wieder eine doofe Zwischengröße), aber ich will jetzt nicht mehr eine Nummer kleiner versuchen. Wäre echt schade um den Stoff. Vielleicht werde ich beim Nächsten an den Seiten noch etwas wegnehmen. (Unter den Armen habe ich das schon gemacht)


So das war mein RUMS für diese Woche, ich bin schon so gespannt, was die anderen so gezaubert haben. 
Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Ohne die Unterteilungen sieht der Rock auch super aus. Jetzt fehlt nur noch das passende Wetter, oder?
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Juchuh Ringel♥ Das ist ein wunderschöner ringeliger Zweiteiler.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen