Dienstag, 18. Juni 2013

etwas Sommer für mich

Ich habe mich doch glatt noch mal an Sommerröcke getraut. Eine Bekannte fragte mich vor ein paar Tagen: "Sage mal du trägst aber auch gerne Röcke oder?" 
Kurz nachgedacht und ja, es stimmt. In Hosen sieht Frau bei Weitem auch nicht vorteilhafter aus, vor allem wenn es Kurze sind. Aber das Problem an der Sache ist einfach, dass ich eigentlich nur einen wirklich ausgefähigen (Sommer-) Rock habe. Kurzerhand habe ich den RÖMÖ Schnitt von Farbenmix hervorgekramt und aus Tilda Stoffen die noch da waren genäht. Denn dank des Musters hat auch ein Meter Stoff gereicht.
Ich kann nicht mal mehr sagen, warum ich den Schnitt noch nie fertig genäht habe für mich. Denn ich war echt Überrascht, das gute Stück saß auf Anhieb wie angegossen. Einziger kleiner Makel, wenn man es überhaupt als solches bezeichnen will, ich finde ihn einen Ticken zu lang. Da ich aber gerade zu faul bin ihn neu zu Säumen, lasse ich es wie es ist. Hauptsache er sitzt gut! Und wer hätte gedacht, dass ich mir freiwillig einen Rosa Rock nähe...tsssssss. Aber im Sommer gehen viele Farben, die ich sonst nicht anfassen würde.



Heute habe ich gleich noch einen Zweiten zugeschnitten und angefangen. Denn für unseren Urlaub schadet es sicher nicht, mehrere einzupacken. Nun sind aber meine Baumwollstoffe wirklich aufgebraucht. Für weiteren Nachschub muss ich wohl oder übel doch noch stöbern gehen. ;-)



Und für einen kleinen Herrn im Nachbardorf sollten ein paar Puschen noch fertig werden. Gewünscht war grün. Und da Tiere immer passen bei kleinen Mäusen, habe ich das zuckersüße Tierwebband genommen. 
Aber irgendwie war beim Nähen der Wurm drin. Eigentlich sollten türkise Sterne aufgenäht werden, aber meine Maschine weigerte stur Leder auf Leder zu nähen. Immer wieder ist der Faden gerissen oder sie hat die Stiche ausgelassen. Nach gefühlten 5 Nadelwechseln, hat sie wenigstens das Webband angenäht. Und dann ging es etwas zügiger. Etwas verschoben ist der eine Spann zwar, aber noch mal auftrennen und neu nähen kam einfach nicht in Frage. Aber an den kleinen Füßen wird es eh kein Mensch merken.


Ich wünsche euch einen herrlich Sonnigen Tag! Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Der sieht toll aus. Achja, das Schnittmuster liegt bei mir auch noch unberührt im Schnittmusterordner. Da habe ich ja richtig Lust es auch endlich mal herauszukramen. Aber wann...
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist aber sehr schick geworden! Und auch die Farbe samt Muster find ich toll! Im Sommer darfs ruhig ein bisschen bunter zugehen :-) (im Winter ja eigentlich auch, wenn man der Typ dafür ist ;-)
    Sag mal, wo kaufts Du eigentlich das Leder für die süßen Puschen die du immer nähst? Ich würd das ja auch so gern mal probieren und mein Jüngster bräuchte eh dringend neue.
    Übrigens bin ich mit dem Maschinchen sehr zufrieden. Nur das Applizieren muss ich noch üben, weil die gute Nadel ja immer noch einen Stich zuendemacht (oder eben auch nicht) und dann bin ich oft schon zu weit. Und nur per Knopf nähen (also ohne Fuß) kann ich schon gar nicht, da komm ich ins schleudern ;-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe immer bei Manu Faktur mein Leder.
      www.manu-faktur.eu/shopping_cart.php
      Aber Achtung, die Gute macht gerade Urlaub. Die Farben sind herrlich und die Qualiät vom Leder stimmt auch.
      Ich habe einmal per Knopf genäht und nie wieder, das ist echt nix für mich. An das rechtzeitige Stoppen gewöhnt man sich mit der Zeit, aber es stimmt schon, es hat es gewalltig in sich. LG Andrea

      Löschen
  3. Feines Röckchen! Ich hab auch heute ein selbst genähtes an. Bin eigentlich auch kein Rockfan aber is doch ganz schick so. Die Lederpuschen sehen wirklich süß aus in den lustigen Farben und ansehen tut man ihnen den Kampf absolut nicht. Was ist denn eigentlich bei Sanetta nicht befahrbar? Wollte auch mal wieder hin. Würde mich interessieren und auch die Silvi, wie ich gerade lese. Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Beides ist wirklich hübsch und schön geworden !!!
    Liebe Grüße

    Ute-Muh

    AntwortenLöschen