Freitag, 19. April 2013

Was geht mit einer Jeans?

Ich habe vor kurzen zwei Hosen überlassen bekommen zum ausschlachten. Vielleicht könnte man ja aus dem Stoff noch etwas machen. Und ob man kann! Ich habe aus eine Männerjeans eine Milchmonster Pumphose und zwei Jeanstaschen bekommen. Und das Oberteil der Hose ist noch da, vielleicht könnte man da ja auch noch eine witzige Tasche nähen. 
In Größe 80 haben die Schnittteile genau in der Breite gepasst, um die dicken Seitennähte zu umgehen. Die Unteren Beinstreifen haben dann gut für die Täschlein gereicht. Ich sollte viel mehr Ausschau halten nach alten Jeans, die Stoffe haben durch viele Waschgänge etwas wirklich besonderes im Griff.



 Und aus der Zweiten Hose (3/4Lang) habe ich auch noch eine bekommen. Es war eine Umstandshose der Patentante. Somit wurde farblich das Bündchen quasi mitgeliefert. Nur die Taschen habe ich gesondert "gebraucht". Ich denke alles in allem ein tolles Projekt, das viel Lust auf mehr macht.


Und dann wollte ich euch noch dieses Mützchen zeigen. Das habe ich vor einem Jahr genäht. Bisher hat es keinem Kind gepasst. Nun ist aber die Zeit gekommen und der Zwerg kann sie endlich tragen, wenn er nur wöllte. Ich habe für das Bild 3 Anläufe gebraucht. Momentan sieht er es überhaupt nicht ein etwas auf dem Kopf zu lassen. Dumm nur bei der herrlichen Sonne und dem schönen hellen Babyhaar, ;-(



Ich muss also dringend noch etwas zum Schnüren nachlegen, vielleicht habe ich dann eine kleine Chance.

Macht euch noch einen schönen Abend! Andrea

Kommentare:

  1. Jö, die Mütze ist süß! Meiner lässt sie zum Glück oben, wenn ich sie ihm runternehm, setzt er sie sich sogar selber wieder auf :-)
    Ich horte auch Jeans zum Verarbeiten hier. Leider ist der Schnitt schon zu groß (oder die Jeans zu schmal) aber bei mir geht sichs nicht so einfach aus. Ich weiß dann nämlich nicht,was ich auf der Rückseite mit den großen Taschen machen soll. Die sehen an einer Kleinkindhose dann doch etwas komisch aus, oder?
    Deine Sachen sind jedenfalls sehr schön geworden!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Die Jeanstäschchen sehen richtig edel aus :-) und die Hosen knuffig!

    Ich liebe auch Jeans die nicht mehr gebraucht werden :-)))


    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. ja, au ausgedienten jeans kann noch viel neues und gutes entstehen :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Die Täschchen sind echt super geworden !!
    Ganz toll !!!
    LG Ute-Muh

    AntwortenLöschen