Dienstag, 26. März 2013

Noch nicht perfekt

aber schon sehr schön. Vor längerer Zeit habe ich mir diese kleine Anleitung abgespeichert, nur bin ich bis her noch nicht dazu gekommen. Nun habe ich ein Schnitt gebastelt und heute endlich versucht. Noch ist er nicht perfekt und die Form könnte auch noch etwas schöner sein, aber mit ein paar kleinen Änderungen ist sie wirklich schön. Toll das es immer wieder Näh-blogger gibt die ihre Anleitungen und Ideen teilen. 
Mein Tipp ist bei diesen Taschen: gut füttern, dann stehen sie besser. Und wenn auch kein Zwerg unterm Nähtisch Spektakel macht, dann kann es auch perfekt werden. Bei der grünen Tasche habe ich nämlich vergesse noch einmal zu wenden und so habe ich das Schrägband außen aufgenäht. Na ja, es kann eben nicht immer perfekt sein. Wenn mein Schnittmuster zufriedenstellend ist, dann werde ich euch natürlich noch ein Bildchen nachreichen. 


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Sehr schick!!

    Ich näh diese Täschchen zur Zeit auch am Fließband. Sind eine tolle Geschenkidee. Zum Füttern nehm ich übrigens Bodenwischtücher :-)

    Lg Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, dasss werde ich bei den nächsten gleich mal versuchen.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Die sehen doch schon super aus! Danke für den Tipp mit dem Füttern, wollte solche Täschchen auch mal ausprobieren. :-)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen