Donnerstag, 14. März 2013

Da ist der Wurm drin

und die Kinder lieben es. Da haben sogar die Großen Bedarf angemeldet. Die Locke will auch solche Puschen und die Möhre (momentane Puschenverweigerin ;-((((( ) will es auf ein Shirt haben. Aber eines ach dem anderen, jetzt war der Zwergenmann dran. Da der kleine Herr langsam immer mobiler wird, müssen nun Krabbelpuschen her. Denn auf unserem Holzboden rutscht er in Strumpfis immer weg. Ich hoffe es wird nun mit den ganzen Vitaminen besser gehen. ;-)

Und dann gab es noch einen Stapel Leseknochen. So einfach und schnell das nähen geht, desto umständlicher und langwieriger war das Stopfen. Ich fürchte sie sind doch etwas sehr prall geworden, aber bekanntlich rutscht das ja auch immer noch etwas zusammen.


Euch noch einen herrlich sonnigen Tag, auch wenn es brrrrrr kalt ist. 
Liebe Grüße Andrea

Kommentare:

  1. was sind die puschen süüüüß!!!
    ich trau mich immer nicht an puschen, glaube mein schnitt taugt nichts. mal kostenlos im netz gefunden....aber wo war das

    AntwortenLöschen
  2. Sind die süß! Die gefallen dem kleinen Krabbler bestimmt!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen