Mittwoch, 27. Februar 2013

Viele kleine Dinge

entstehen gerade bei mir im Nähzimmer. Vor einiger Zeit habe ich mir Kühlkissen auf Vorrat gekauft. Die kosten ja wirklich nicht die Welt. Nun bin ich dran Hüllen dafür zu nähen, damit aus den Kühlkissen treue Beulentröster werden. Und nach dem unser Sohn heute mit einem riesen Horn  aus der Kita kam, wurde ich um so mehr bestärkt noch einige davon für den Markt fertig zu bekommen. Denn die Dinger braucht Mama offensichtlich immer. ;-)


Außerdem habe ich noch ein zwei fixe Federmäppchen genäht. So kommen auch bei mir endlich ein paar lang gehütete Resterchen weg. Denn der Stoffmarkt rückt beängstlich nahe. (Das sollte man dem Schnee aber auch noch dringend nahe bringen, denn den will ja nun wahrlich keiner dort haben.)


So nun muss mit Puzzeln helfen, bevor der Zwerg die restlichen auffuttert.
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,
    danke für deinen lieben Kommentar :)
    So kleine Beulentrösterchen sind bei uns auch täglich (!) im Einsatz - deine sind sehr schön geworden!
    Auf deine Windeltasche bin ich gespannt! ... und vom Willi hab ich immer noch Streichelstoff-Vorrat :)
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. beulentröster....auch ne tolle idee. muss ich mir unbedingt merken. die federmäppchen sehen auch klasse aus

    AntwortenLöschen
  3. ... will ich schon gaaaaanz lange nähen... meine Kids laufen immer noch mit den "uneingepackten" Kühl- bzw. Wärmepads rum, tststs. Geht ja nicht weiter so - deine hier bestärken mich: ich muss mir unbedingt Zeit dafür nehmen!!
    Schöne Hüllen und Täschchen!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen