Donnerstag, 10. Januar 2013

Und es macht RUMS

das Schnabeltier. Letzte Woche konnte ich noch nicht, aber nun ist es soweit und ich bin dabei. ;-)
Für das Weib des Hauses gab es ein neues Tuch und diesmal auch mit M´Bommeln. Darauf habe ich schon lange gefreut. Die zweite Stoffhälfte hat eine liebe Freundin als Tuch bekommen. 


Außerdem habe ich noch ein paar Eulen fliegen lassen. Die Minigretelies sind aber auch so schön!

Und auch die Locke des Hauses hat ein Unterhemd bekommen. Diesmal richtig nach Anleitung, selbst die Einfassstreifen habe ich gemacht. Und ich werde immer zufriedener damit. So langsam sieht es auch ordentlich und gleichmäßig aus. Leider dauert es viel länger als Strickbündchen, aber es hat was. Und ich finde die Arbeit hat sich gelohnt.


Mehr war heute nicht drin. Denn ich kämpfe mich gerade durch die Zuschneideliste einer Jonny-Fototasche. Puhhh ich muss schon sagen, die Taschen haben es echt in sich, die Anzahl der einzelnen Teile sind der absolute Wahnsinn. Die reichliche Hälfte ist zugeschnitten, nun fehlt noch das Vlies usw. Mal schauen wie ich weiterkomme.

Und bevor ich es vergesse (wie eigentlich so oft): habt dank für eure lieben Kommentare, das macht das Bloggen erst so richtig schön. Und allen neuen Lesern ein 

Herzliches Willkommen in meinem kreative Chaos!

So nun aber Schluss. Euch noch einen schönen Abend! Seid lieb gegrüßt. Andrea

Kommentare:

  1. mehr war heute nicht drin??? boah, was machste denn sonst alles auf einmal? am knuffigsten find ich die mini-gretelies. dann wünsch ich dir mal noch viel erfolg bei deiner fototasche,
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Sachen! Ein Dreieckstuch wollte ich mir auch lange schon einmal nähen. Und so eine Gretelies steht bei mir auf der To-Do-Liste.

    AntwortenLöschen
  3. Geh mir weg mit Einfassstreifen..... Das muss ich auch dringend mal üben...

    Mein Favorit ist Dein Tuch mit Minibommeln. :o)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen