Dienstag, 29. Januar 2013

Kuschelpullis

für den Zwergenmann. Wie versprochen gibt es noch ein paar Kuschelpullis für den kleinen Mann des Hauses. Der Schnitt ist aus der Ottobre 4/2009. Eigentlich ist der Schnitt für einen gedoppelten Pullover. Aber mir reicht der Kuschelsweat vollkommen. Schließlich hoffe ich ja noch darauf, dass es doch mal noch wärmer wird. 
Aber ich musste mal wieder feststellen, dass ich keine Ottobre Kinder habe. Egal ob ich messe oder nicht, auf Anhieb passt es in den aller seltensten Fällen. Auch der Pulli war etwas zu schmal. Daher habe ich ihm beim zweiten Mal mit 2cm NZ am Rand zugeschnitten. Sieht schon viel bequemer aus. 
Ein Tragebild muss ich euch schuldig bleiben. Denn in dem Moment, als er ihn anprobiert hat, legte er sich gerade mit einem Zwieback an. Das Kind hat gewonnen, der Zwieback verloren und ich habe eine Waschmaschine angeworfen. So ist eben das Leben als Mama.




Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Die sind total schön geworden! Sehen richtig gemütlich aus und die Stoffkombis sind echt cool. Schön, wenn da in der Kapuze noch so ein schöner Stoff rausblitzt! :-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß und kuschelig :)

    Ich bin ja mal richtig froh zu lesen, dass es auch noch andere Kinder gibt, die nicht der Ottobre-Norm entsprechen. Fast jedes Mal, wenn ich ein neues Shirt ausprobiere, wird es zu schmal und ich mustere mein Kind von oben bis unten, ob es nicht zu dick ist...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. die sind beide sowas von gelungen! ganz toll,
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Pullis mit schönen Farben. Diesen Schnitt nähe ich auch oft und wie du auch nicht gedoppelt.
    Mittlerweile schneide ich die Kapuze an der Vorderkante etwas länger zu, damit sie vorne zusammentrifft, das gefällt mir besser.

    Liebe Grüße,

    Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke füe den Tipp, das werde ich beim nächsten versuchen, denn ich finde das auch schöner.
      LG Andrea

      Löschen
  5. Tolle Pullis und richtig schöne Stoff-Kombis! Mir geht es bei den Ottobre-Schnitten ähnlich. Für meine Kinder muss ich die Schnitte anhand ihrer Maße und der Tabelle auch immer etwas anpassen. Normal tragen sie 158, laut Ottobre-Tabelle hätten sie 146. Ich nehme momentan die 152 und es kommt gut hin. Kleiner wäre dann auch zu schmal. Schon komisch. Bei einem Damenschnitt ging es mir mal genau andersrum. Trotzdem finde ich die Schnitte sehr schön.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist es, die Schnitte sind wirklich schön und abwechslungsreich. Aber laut Tabelle haben meine Kinder die gleichen Größe. Obwohl der eine 110 hat und der andere 122/128. Aber am Bauch sind alle gleich. Sehr seltsam. Also weiter basteln bis es passt. ;-)
      LG Andrea

      Löschen
  6. Hallo,
    die Pullover sind echt schön geworden!

    Für mich sind die Ottobre-Schnitte eher immer zu groß. Ich richte mich aber eher nach der richtigen Größe als nach den Maßen. So sind die Sachen immer eher zu groß. Wenn ich richtig oben lese, wäre eine Schnittnummer kleiner die richtige Größe. Meine Methode hat natürlich den Vorteil, dass der Kleine die Sachen ewig tragen kann.

    AntwortenLöschen
  7. wow, sind die schöööööön!!!!
    bei deinem tempo habe ich fast den eindruck, du musst auch stoff abbauen...lach
    ich beschäftige mich dann mal wieder mit dem kleinkarierten. bis dann, mach weiter so, man liest sich

    AntwortenLöschen
  8. So coole Pullis! Ich muss jetzt auch mal versuchen einen Hoodie zu nähen. Wobei, meine Jungs tragen eigentlich fast immer nur Langarmshirts.
    Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Wow die Pullis sind echt super geworden. Ich habe mir gerade gestern von meiner Schwiegermutter diese Ottobre geliehen um den Kapuzenpulli für meine TOchter zu nähen. Ich würde ihn auch lieber einfach nähen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen