Samstag, 19. Januar 2013

Ein kleines Geschenk

für meine Mama. Zum Geburtstag gibt es dieses Jahr mal keine Tasche (im engeren Sinne ;-)). Nein diesmal gibt es einen Einkaufsbeutel. Damit lassen sich Brötchen doch sehr schick transportieren.
Ich hoffe ihr gefällt der Beutel, denn das Enkelkind hat eigenhändig mitgemacht. Dieses mal lernte sie wie man den Schnitt auf den Stoff überträgt und wie man Träger schneller umkrempeln kann.
Wer selbst mal eine Maschine besitzen will, muss ja das Handwerk schon mal gelernt haben. Dann kannst später gleich los gehen. Und bis dahin ist sie etwas versöhnlich, weil die Maschine noch etwas auf sich warten lässt. 
Den Schnitt findet ihr hier. Fix genäht und sehr schön, vorallem wenn man die Mini-Gretelies so mag wie ich. Der Knopf ist von hier. Eine tolle Investition, denn meine Knöpfe werden nie so perfekt werden.



Euch noch einen schönen Abend und morgen einen frostig schönen Sonntag.
Liebe Grüße! Andrea

Kommentare:

  1. Eine wunderhübsche Einkaufsbeuteltasche bekommt deine Mom da! Wenn sie sie nicht mag, nehm ich sie!
    Einen schönen Abend wünscht
    pipa

    AntwortenLöschen
  2. da macht das einkaufen doch gleich doppelt spass.
    schönes täschchen, sie wird sich bestimmt freuen.
    grübel....hab ich den rosenstoff nicht auch noch

    AntwortenLöschen