Donnerstag, 20. Dezember 2012

Noch ein paar

Kleidungsstücke für die Puppe. Die Mütze und das Säckchen kennt ihr nun, jetzt ist auch die Hose und das Shirt fertig. Eine Zweite Hose braucht noch einen Gummizug. Dann ist auch dieses Geschenk fertig. 
Da mir das Maschinenglück wirklich nicht hold ist, gibts nun nur noch Geschenke die mit der Ovi und per Hand zu nähen sind. Das schränk meine Pläne unheimlich ein, aber so erkennt Frau mal, was sie an ihrem Maschinchen hat. (Ich hoffe das hält an, wenn sie mal wieder zickt ;-))

 Und ein Knochen ist auch noch fertig geworden. Diesmal ganz schlich, für einen Mann eben. Ich hoffe er gefällt, ich würde ihn sofort nehmen.

Zu guter Letzt diese Puschen. Die haben mich echt herausgefordert. Oder Besser die Applis. Denn die Maschine wollte das einfach nicht aufnähen. Und bevor die Appli ganz blöd aussieht, habe ich den zweiten Schuh leer gelassen. Außerdem ist mir erst nach dem zusammennähen aufgefallen, dass ich das Webband vergessen habe, hinter dem der Gummi lang läuft. Na gut, Gummikordel und Stopper habe ich immer da und bei großen Kindern ist das auch eine gute Variante.


Ich stürze mich jetzt wieder in den Babywahnsinn. Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Sooo süße Sachen...die Puppe ist ja echt zum dahinschmelzen!!!

    Ganz liebe Grüße,Doris!

    AntwortenLöschen
  2. was sind die puppensachen süüüß, da wird sich die pupenmama aber mächtig freuen

    AntwortenLöschen
  3. Knuffige Puppensachen!

    Ich sitze auch gerade an einem Leseknochen :O)

    Oh ja,manche Leder sind zum Wahnsinnig werden! Aber Du hast es noch gut hinbekommen!

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  4. *lach* "ganz schlicht für einen Mann eben" :) Wo du recht hast, hast du recht :))
    Toll geworden deine Sachen, liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Die Puppenkleider sind so schön geworden. Und der Mini-Schlafsack ist toll. Schade dass ich keine Puppenspieler daheim hab.
    Alles Liebe und schöne Zeit, Carmen

    AntwortenLöschen