Sonntag, 9. Dezember 2012

Elfentunika

Diese schöne Tunika habe ich meinem Patenkind zur Taufe geschenkt. Der Schnitt ist so schön und eigentlich auch recht fix genäht, wenn nicht drei Kinder dazwischen funken. Der Stoff ist ein Traum. Der Preis hat es zwar auch in sich, aber die Qualität ist unschlagbar. Der Hilco Kuschelsweat ist super weich und auch elastisch. Einfach zu schön. Daher habe ich aus den kleinsten Restern gleich noch ein passendes Halstuch gemacht. Die brauchen Baby´s eh immer. Zumindest wenn ich da an meinen kleinen Mann denke.



 Und diesen Trageeinsatz habe ich schon eine ganze Weile fertig. Nur habe ich völlig vergessen ihn zu fotografieren. Aber heute habe ich die Chance genutzt. 
Meine Freundin hat eine Markenjacke und bei extremtextil gibt es passende Reißerschlüsse. Auf dem Jackenreißverschluss stand sogar, welche Größe ("Schienenbreite") man braucht. O.K. das habe ich wie immer erst dann festgestellt, als ich den gekauften eingezippt habe.
Die Anleitung findet ihr bei Schnabelina. Das Prinzip ist einfach und wenn man die Vorlage fertig hat, ist es auch ruck zuck genäht. Und im Winter ein Segen für alle Tragetuchmamas. Warum habe ich eigentlich keinen? mhhhh


 

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend. Nun da der Schneesturm hoffentlich durch ist, wird es auch ruhiger hier. Seid ganz lieb gegrüßt aus dem verschneiten Osten!
Andrea

Kommentare:

  1. was für ein süßes kleid und der tragetucheinsatz...SPITZENKLASSE

    AntwortenLöschen
  2. Hach, diesen Stoff habe ich auch noch und streichel ihn zu gerne. Bin noch nicht so weit, dass ich mit der Schere reinschneiden kann. Der ist sosososo süüüß! Schnieke Tunika! Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen