Donnerstag, 20. Dezember 2012

Noch ein paar

Kleidungsstücke für die Puppe. Die Mütze und das Säckchen kennt ihr nun, jetzt ist auch die Hose und das Shirt fertig. Eine Zweite Hose braucht noch einen Gummizug. Dann ist auch dieses Geschenk fertig. 
Da mir das Maschinenglück wirklich nicht hold ist, gibts nun nur noch Geschenke die mit der Ovi und per Hand zu nähen sind. Das schränk meine Pläne unheimlich ein, aber so erkennt Frau mal, was sie an ihrem Maschinchen hat. (Ich hoffe das hält an, wenn sie mal wieder zickt ;-))

 Und ein Knochen ist auch noch fertig geworden. Diesmal ganz schlich, für einen Mann eben. Ich hoffe er gefällt, ich würde ihn sofort nehmen.

Zu guter Letzt diese Puschen. Die haben mich echt herausgefordert. Oder Besser die Applis. Denn die Maschine wollte das einfach nicht aufnähen. Und bevor die Appli ganz blöd aussieht, habe ich den zweiten Schuh leer gelassen. Außerdem ist mir erst nach dem zusammennähen aufgefallen, dass ich das Webband vergessen habe, hinter dem der Gummi lang läuft. Na gut, Gummikordel und Stopper habe ich immer da und bei großen Kindern ist das auch eine gute Variante.


Ich stürze mich jetzt wieder in den Babywahnsinn. Seid lieb gegrüßt! Andrea

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Puppensachen

Passend zu unserem Weihnachtsgeschenk für die Möhre, hat luni und druetken Puppenschnitte herausgegeben. Wunderbar und so schnell genäht. Passend dazu gibt es noch den Schlafsack von Hamburger Liebe und die Knotenmütze von Klimperklein.Somit ist unser Puppennachwuchs komplett und schick angezogen. Was will das Puppenmamaherz noch mehr. Gut ich will die Möhre nicht fragen, denn ihr fällt da sicher noch einiges ein.




Und zum verschenken habe ich noch Utensilos genäht. Da muss man nach der Bescherung das Papier nicht wegwerfen. 


Außerdem hüpfte noch eine schnelle Mini-Gretelie unter der Maschine durch. 


Hach ich bin schon froh, dass mir meine Mama so lieb geholfen hat. Da muss ich mir auch noch ein hübsches Dankeschön ausdenken. Natürlich genäht, wie könnte es anders sein bei mir. :-)
Euch noch einen schönen Abend. LG Andrea

Freitag, 14. Dezember 2012

Eine menge Knochen

Es ist mir erst nach dem Nähen aufgefallen, dass es überall Knochen gibt. Einen zum kuscheln und viele zum Schmuck. Das Webband ist von Janea und für Jungspuschen so chic. 
Leider hat meine Maschine nun endgültig den Dienst quittiert. Das sie dringend Erholungsurlaub braucht war klar, aber das sie gleich die Hufe macht hätte ich nicht gedacht. Nun war ich auf der Suche nach einen Service-Laden in der Nähe, aber das ist sehr schwer. Irgendwie gibt es kaum Fachgeschäfte. Den ersten den ich angerufen habe, hatte Computergestützte Maschinen noch nie gehabt. (Und denen möchte ich meine Maschine nicht anvertrauen). Nun bin ich hoffentlich gut fündig geworden. Auch wenn es eine Ecke weit weg ist. Aber ich brauche die Gute noch. 
Bis dahin borge ich mir die Maschine meiner Mama, damit ich die Weihnachtsgeschenke fertig bekomme.



Nur gut das ich auch eine Ovi habe. Damit kann ich auch einige Kleinigkeiten nähen. Heute ist es der erste Leseknochen, der fertig geworden ist. Ich hätte nicht gedacht das diese Knochen so groß sind. Ich brauche nun dringend neues Füllmaterial. Denn meine Elch-Kissen sind nun alle. 
Aber ich muss wirklich zugeben, es liegt sich herrlich darauf. Mit Füllnachschub gibt es da zu Weihnachten sicher noch das eine oder andere. ;-)

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende. Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea

Dienstag, 11. Dezember 2012

Multi-Mützen und Schlupfschal

sind meine Winterlieblinge. Denn die können auch die Kleinen problemlos anziehen. Immer wenn ich Kinder sehe, denen der Schal über der Jacke unter/hinter der Kapuze verknotet wird, denke ich an meine Schlupfschals und daran wie einfach anziehen sein kann.;-) Herzlichen Dank liebe Ines!



Und dann habe ich noch eine Mini Gretelie in groß genäht. Weihnachtsgeschenke müssen auch langsam mal werden. Für meinen Geschmack ist sie fast einen Ticken zu groß. Sie kommt schon an kleine Handtaschen ran. Aber schön ist sie alle mal. Außerdem fix genäht, wenn man richtig aufpasst.

Euch noch einen schönen Abend. 
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Sonntag, 9. Dezember 2012

Elfentunika

Diese schöne Tunika habe ich meinem Patenkind zur Taufe geschenkt. Der Schnitt ist so schön und eigentlich auch recht fix genäht, wenn nicht drei Kinder dazwischen funken. Der Stoff ist ein Traum. Der Preis hat es zwar auch in sich, aber die Qualität ist unschlagbar. Der Hilco Kuschelsweat ist super weich und auch elastisch. Einfach zu schön. Daher habe ich aus den kleinsten Restern gleich noch ein passendes Halstuch gemacht. Die brauchen Baby´s eh immer. Zumindest wenn ich da an meinen kleinen Mann denke.



 Und diesen Trageeinsatz habe ich schon eine ganze Weile fertig. Nur habe ich völlig vergessen ihn zu fotografieren. Aber heute habe ich die Chance genutzt. 
Meine Freundin hat eine Markenjacke und bei extremtextil gibt es passende Reißerschlüsse. Auf dem Jackenreißverschluss stand sogar, welche Größe ("Schienenbreite") man braucht. O.K. das habe ich wie immer erst dann festgestellt, als ich den gekauften eingezippt habe.
Die Anleitung findet ihr bei Schnabelina. Das Prinzip ist einfach und wenn man die Vorlage fertig hat, ist es auch ruck zuck genäht. Und im Winter ein Segen für alle Tragetuchmamas. Warum habe ich eigentlich keinen? mhhhh


 

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend. Nun da der Schneesturm hoffentlich durch ist, wird es auch ruhiger hier. Seid ganz lieb gegrüßt aus dem verschneiten Osten!
Andrea

Freitag, 7. Dezember 2012

Uhhhuuuu

Ich habe mir für die Taufe am Wochenende noch einen neuen Rock genäht.Das Eulenmotiv wollte ich schon eine ganze Weile und nun hatte ich auch einen Anlass dazu. Nur habe ich mich mit dem Cord mächtig verschätzt. Das Saumteil ist nun aus dickem blauen Breitcord, statt mit dunklerem Petrol. Aber ich finde, das diese Variante auch etwas hat. 
Der Reißverschluss sitzt sogar wie eine eins glatt verdeckt. Damit fällt seine Farbe nicht auf. ;-)


Bis Sonntag hoffe ich noch etwas Zeit zu finden um ein Elfenshirt aus der Zwergenverpackung Vol.II fertig zu bekommen. Zugeschnitten ist es schon. Also seid gespannt.
Nun euch noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße! Andrea

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Zwischen Schnee und Nähmaschine

Irgendwie komme ich nur langsam voran, aber kleine Sachen sind ja auch schon was wert. Heute habe ich schnell einen Schlupfschal genäht. Schön kuschelig mit Bio-Plüsch und Sternchen-Jersey. Bei dem Wetter da draußen auch sehr nötig!


Seit heute Morgen habe ich schon vier mal geschippt und es ist kein ende in Sicht. Von dem her wird es nur langsam mit der Geschenke Produktion voran gehen.
Aber dafür ist  noch etwas ganz tolles gekommen. Meine Webbänder brauchten Verstärkung und bei Janea gab es wieder tolle Resterpakete. Für alle die auch Webbänder brauchen, die Pakete lohnen sich. Alleine Die Elch-Labels haben fast den ganzen Preis wieder rein geholt. Hach ich bin immer noch ganz verzückt.


Euch noch einen schönen Tag. Vielleicht können wir den Schnee mit den Kindern zusammen etwas genießen. (Ja für alle Gebirgler ist das noch lange kein Schnee, aber für uns schon ;-))
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Montag, 3. Dezember 2012

Weihnachtsmannfreie Zone!

Ja das gibt es wirklich und zwar nicht nur bei uns. Wir leben dieses Motto schon immer mit unseren Kindern und wir sind nicht allein. Schaut mal hier vorbei, die Aktion ist toll! Und die Nikoläuse stehen auch schon bereit ;-), denn wir haben noch welche abbekommen.
Euch noch einen schönen Abend! 
LG Andrea