Montag, 29. Oktober 2012

und das alles im Urlaub

Wie heißt es immer so schön: eigentlich sollten es ein paar ruhige Tage werden....
Na gut ganz so ruhig ist und war es nicht, aber daran bin ich auch etwas schuld. Kurz vor unserem Urlaub habe ich noch zwei Schnitte zum Probenähen bekommen. Einen behalte ich noch für mich, aber den Frederik darf und muss ich euch mal zeigen.

Eine neue Wetterhexerei von Elke. Als hätte sie gewusst, das wir einen brauchen und dann auch noch mit umklappbaren Bündchen. Da ist Mama Schnabeltier einfach schwach geworden. 

Ich habe das gute Stück aus angerautem Sweat und kuscheligem Feinripp genäht. 
Der Kleine Mann fühlt sich sichtlich wohl und weil der Overal gut anliegend geschnitten ist, macht er sich wunderbar beim Tragen im Tuch. Zu erstehen ist er voraussichtlich am 30/31.10. hier. Also dann mal ran an die Wetterhexerein.
(Liebe Elke, e war mir wieder ein Vergnügen für die zu testen, habe vielen Dank für dein Vertrauen)



Ja und weil unser Urlaub immer wieder ins Ländle zur Oma führt, haben wir einen kleinen Abstecher zu hilco gemacht und auf dem Rückweg noch bei Putzlappen angehalten. Ja das ist wohl echt ein insider, aber so lohnend. Denn es lagen unter den Regalen so einige Stoffe und Pakete für mich parat. 
Wer nicht so weit kommt, kann hier auch super bestellen. Die Bilder dazu gibt es später, denn ich wasche immer noch daran.
Nun werde ich mich mich wieder meiner kränkelnden Möhre widmen. Denn wie gesagt, ruhig ist es wirklich nicht, aber wenigstens ist der Schnee hier in der Stadt wieder weg. 
Seid ganz lieb gegrüßt! Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen