Freitag, 19. Oktober 2012

Eine gute Nacht

wird es hoffentlich für den Zwerg. Ich habe ihn heute einen Schlafi genäht. Denn an den mangelt es bei uns enorm. Der Schnitt ist von Klimperklein und sehr zu empfehlen. Die Anleitung ist Spitze, der Sitz sowieso und es lässt sich gut und fix nähen. Wenn die Größe passt kommen noch welche hinterher, ansonsten muss ich das Schnittmuster erst einmal größer zuschneiden und dann nachlegen.


Und auf die Schnelle gab es für den größten Mann des Hauses noch ein T-Shirt. Ich habe vor kurzem eines probiert. Da mir die Appli aber unheimlich Ärger gemacht hat, kam das Shirt nicht in den Blog. (da bin ich auch eigen)
Verzeiht die Knitter, aber ich hatte mein Bügeleisen gerade nicht bei der Hand. Das Shirt sitzt Körpernah. Wenn der Stoff schön dehnbar ist reicht die normale Größe. Für Sweat oder straffer Stoffe sollte aber wirklich eine Nummer größer genäht werden. 
Ich bin echt froh das mein Mann die Shirts gefallen und wirklich gut passen. 


Nun brauche ich nur noch einen Schnitt, der mir an mir auch gefällt. Denn bisher bin ich nur am rummeckern wenn ich eines für mich fertig hatte. Aber gut, gut Ding will Weile haben. Nicht war?
Euch noch einen herrlichen Herbsttag!
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Sehr süß der Schlafi. Das wär auch was für meinen Jüngsten. Meinem Mann hab ich noch nix genäht, aber meinem Bruder. Der hat sich auch sehr gefreut. Männer zu benähen ist ja noch viel schwerer als coole Jungs ;-) Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß :)


    Hach herrje, ich hab ja noch gar nicht Danke für die Post gesagt ;O)
    Sie ist heil bei mir gelandet- hab vielen Dank!

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hach, der schlafi ist ja süüüüß. berichte mal über die größe und wie er zu verschließen ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Overal fällt eher etwas großzügiger aus. Sitz aber wunderbar am Körper an. Also als Schlafi genau richtig. Mit der Knopfleiste habe ich meinen eigenen Weg gefunden. Das angegebene Bündchenannähen ist für mich immer eine Herausforderung. Das genaue anlegen und absteppen liegt mir nicht. Ich hähe daher das Bündchen genau so an wie bei den Ausschnitten am Regenbogenbody. So sieht es am Hals und den Beinen sehr genau und sauber aus. Die Druckknöpfe gehen recht gut. Nur habe ich dummerweise hier ein Bündchen, bei dem die Drücker ausreißen. Warum habe ich noch immer nicht heraus. Aber im Ganzen: sehr empfehlenswert. Ich werde sicher noch einige nachnähen.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Süßer Schlafi! Muss mich auch mal zu sowas durchringen. Mit Föhr bin ich bei meinem GöGa nich so zufrieden. Iat ihm irgendwie zu eng. LG Nicole

    AntwortenLöschen