Donnerstag, 6. September 2012

Shirt´s und Puschen

habe ich für meine Männer genäht. 
Die ertsen Stoffmart-Stoffe wurden angeschnitten und zu Shirt´s verarbeitet. Denn die werden bei uns im Schrank langsam Mangelware. Durch den Kindergarten brauchen wir doch einiges mehr. 
Ich habe länger überlegt welchen Schnitt ich nehme. Das Shirt sollte ja lang genug sein, auch ohne viel tüfteln (also keine Zoe) aber eben auch schnell gemacht. Dann ist mir eine ältere Ottobre in die Hände gefallen. Da ist ein super schönes Sweatshirt drin, dass ich für die Locke schon mal genäht habe. Nach fast zwei Jahren mussten wir es aber nun doch mal ablegen. Der Schnitt ist im Lagenoptik  gemacht. Daher habe ich in einfach als Kurzarmshirt abgeändert. Nun ist es noch recht reichlich, aber so haben wir wieder schön lange etwas davon, vorallem weil es so schöne Stoffe sind.
Ich ärgere mich immer noch das ich nicht mehr davon gekauft habe, aber das nützt nun eh nix mehr.




Man beachte: die Wikinger sind zweite Wahl. Also dann kaufe ich doch gerne die "Ausschussware". 
lediglich die Gesichter einiger Wikinger sind etwas dunkler (na und...)

Unser Zwerg braucht langsam aber sicher Puschen. Denn morgens wird es doch schon recht frisch bei uns. Daher habe ich ihm früh noch schnell diese Minipuschen genäht. Da habe ich mich aber mal richtig verschätzt. Für die Socken braucht er doch schon eine 17. Also habe ich die Gr. 18 ohne Nahtzugabe zugeschnitten und mit wenig gedachter Nahtzugabe genäht. Alles lief gut, ich war auch fix fertig, nur die Anprobe dauerte sehr lange. Auch mit viel gut zureden muss ich einfach einsehen, dass die einfach nicht passen. Also auf ein neues. Aber die Schuhe haben schon Liebhaber gefunden. Ich darf die jetzt noch einmal größer nachliefern.

Und zu guter Letzt noch die versprochene Kuh. Ich hätte ja nie gedacht, dass es so schwer ist ein schönes Kuhbild zu finden. Daher musste es dieses liebe Tierchen werden. Es war nicht ganz einfach, aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Die Nächsten Nähpläne stehen. Denn bis zum Wochenende brauchen wir eine Verkleidung für die Silberhochzeit zu der wir eingeladen sind. Aber mehr später. Euch noch einen schönen Abend!
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. super tolle sachen hast du gezaubert und die kuh ist ja einfach genial. ja nähmalen macht richtig spaß, muß ich auch mal wieder machen

    AntwortenLöschen
  2. Ich denk auch immere ich hab zu wenig von den schönen Stoffen gekauft... aber zum Glück gibt es ein paar Wochen später schon wieder so viele neue schöne Stoffe im Angebot das ich dann erneut zuschlagen kann ;-) wirklich schöne Shirts hast du da genäht und den Wikingerstoff liebe ich auch und meine Jungens erst...
    Gruß Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Shirts hast du da gemacht.
    Und die Puschen ... hi, hi ... mir gings genauso, das erste Paar (Gr. 18) lies sich nur bis über die Zehen ziehen.

    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    echt tolle Shirt, die Wikinder Motive sehen echt total süß aus. Keine Spur von zweiter Wahl.

    Aber sag mal was ist das für eine Art von Stoff denn du da vernäht hast?

    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen