Montag, 25. Juni 2012

Die Sonne

hat sich doch noch mal blicken lassen. Und schon fehlt etwas ganz wichtiges. Ein Sonnenhut für den Jüngsten des Hauses. Unter den schönen Wendezipfelmützen hat er so geschwitzt, das ihm die Schweißperlen auf der Stirn standen. Und nun bin ich auch mal froh, das meine Mäuse so große Köpfe haben. Denn Schnabelinas Sommerhut geht ab Größe 42 los. Sie empfiehlt auch eine Nummer Größer zu nähen und lieber etwas zu regulieren, per Kordelstopper usw. damit man länger was davon hat. Gut ich nähe zwar dann zwei Nummern größer, aber bei dem Wachstum meines Sohnes absolut kein Ding.
Da der Herr ja noch liegt habe ich auf das Bindeband mit Kordelstopper verzichtet und statt dessen über der Kellerfalte einen Gummi eingenäht der das Hütchen schön zusammenzieht. So kann nix drücke. 
Auf dem Bild erkennt man es zwar nicht so gut, aber der Gummi fällt wirklich kaum auf. 
Gestern wurde es zum ersten mal ausgeführt und ich bin wirklich zufrieden. Der Hut hat zwar noch gut Luft, aber so kommen wir gut über den Sommer. 
Für noch kleinere denke ich kann man es gut mal versuchen. Einfach etwas sparsamer mit der Nahtzugabe sein. Das könnte das sicherlich gut gehen. Mit Bindebändern an den Seiten hält es dann auch immer gut auf dem Kopf.


Außerdem habe ich mich noch ein wenig der Bodyproduktion gewidmet. Da wir sich ja schon über alles lieben, wollte ich für ein paar Babygeschenke noch welche nähen. Das ist ein schönes Geschenk zur Geburt gerade jetzt im Sommer. 
Außerdem wollte meine Schwester einen Body ohne Ärmel haben. Beim nähen kam mir aber der Halsausschnitt etwas knapp vor (bin eben ein gebranntes Kind durch meine "Großköpfe"). Deshalb habe ich kurzer Hand im nachhinein noch eine Knopfleiste gefummelt. Nicht perfekt, aber der Body war nun schon zugeschnitten und der Stoff viel zu schade.
Ich hoffe nun passt mein Neffe gut rein.



Dann hoffen wir mal auf weitere Sonnentage, damit die Arbeit nicht vergebens war. 
Seid lieb gegrüßt! Andrea

Kommentare:

  1. Uuuiii, das ist aber eine schöne Schnabelina-Kollektion!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. nur für drunter sind sie wirklich viel zu schade, aber sie werden mit sicherheit getragen.
    ich habe bald auch keine lust mehr auf sommersachen.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Vielen Dank für Deinen Kommentar bei mir! Bo sieht gut aus, ich glaube ich werde sie auch mal probieren :)

    Hut und Bodies gefallen auch! An Bodies trau ich mich nicht so ganz, finde es frustrierend, wenn meine Werke dann vollgekackt werden :D Aber wenn ich mir die schicken Bilder so angucke, sollte ich vielleicht auch mal...

    AntwortenLöschen
  4. Zum Knuddeln süß!!!! Die Sachen UND die Füllung!!
    Liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen