Donnerstag, 31. Mai 2012

Männer

oder solche die es werden wollen...
Diesmal gibt es wieder was für die Männer des Hauses. Da ich immer nur Stückchenweise zum Nähen komme, dauern selbst solche kurzen Hosen ewig bei mir. Nun ist aber die nächste fertig. Wieder ganz schlicht ohne viel getüddel, aber das passt am Besten zu unserer Locke. Nur ein paar Autos durften drauf, denn die mag der junge Mann ganz sehr. 
Ich habe den Schnitt in 110/116 diesmal an den Beinen um zwei drei cm eingekürzt. Die Größe ist eigentlich zu reichlich, aber der Windelpops braucht eben Platz. Daher lieber eine Nummer reichlicher und etwas kürzen, als das alles am Po kneift.


Die Klamöttchen habe ich euch ja schon gezeigt. Aber nun gibt es das ganze noch am Kind. So zusagen als Beweis, dass das ganze auch passt. ;-)
Die Zwergenverpackung in Größe 62 fällt noch etwas reichlich aus. Aber das ist gar nicht schlimm. Da wird er schneller rein passen, als mir lieb sein wird. In den letzten 4 Wochen hat der Herr schon 4cm zugelegt. Also bei dem Tempo haben wir das ruck zuck. 


Bis bald! Andrea

1 Kommentar:

  1. Bei zwei so kleinen Räubern zuhause, darf frau auch zu nichts kommen. Aber es kommen auch wieder andere Zeiten und bis dahin DURCHHALTEN!!! Das, was du schaffst und hier zeigst, ist doch klasse!! Ich könnte mir vorstellen, dass die unter Zeitnot entstandenen Klamöttchen so richtig lieb und teuer sind, oder???
    Deine Jungs können sich jedenfalls freuen, eine Mama zu haben, die so schön nähen kann!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine, M4B

    AntwortenLöschen