Mittwoch, 8. Februar 2012

Und weiter gehts

mit zauberhaften Zwergensachen. Hach es ist wirklich zu niedlich diese kleinen Teilchen. Frau ist ja geneigt zu meinen, das die viel zu klein sind und das Mäuschen nie reinpassen könnte. Auf der anderen Seite: halten wir es mal auf den Bauch, wahhh das muss passen. :-)
Ich wollte für uns auch eine Zwergenverpackungsjacke haben. Der Schnitt ist so schön und ganz schnell fertig. Da auch der Mai kalte Tage hat, habe ich dann doch noch eine Fleecejacke genäht. Die nächste Größe wird dann aus Baumwolle und Jersey. So haben wir auf jeden Fall etwas im Schrank.
Aus den wirklich letzten Restern des gestreiften Interlocks (oder doch dickerer Jersey? Ähmm ja, war ein Restchen) habe ich noch ein Langarmshirt genäht. Eigentlich schade das der Stoff alle ist, ich liebe ihn so sehr.

Mit den Sachen nimmt die erste Garnitur Gestalt an. Einige Stramplerhosen sind noch in Arbeit/Planung, aber sonst bin ich gut in der Zeit. Dann bleibt Luft für die nächsten Hosen die dringen nötig sind. 
Macht es euch heute noch schön gemütlich!
Seid lieb gegrüßt! Andrea

1 Kommentar:

  1. Ist doch auch ein schöner Name - Hauptsache er verbindet!
    VG alex

    AntwortenLöschen