Sonntag, 14. August 2011

Ein ganz kleiner Eilauftrag

Ja es ist soweit, wir sind Onkel und Tante geworden. Und dieser kleine Mann ist wirklich ganz besonders und zwar ganz besonders schmal. Also für seine Länge ist Größe 50 absolut O.K. nur nicht für seine Breite. Ein Schluck Wasser kommt dem Ganzen recht nahe. Und nach dem ich ihn so in seinen Stramplern versunken gesehen habe, musste ich an die Maschine und Abhilfe schaffen. Ich hoffen das er darin nicht so rumrutscht. Ich habe aus der Ottobre (6/2007) die Babykollektion für Frühchen genommen. Zwar habe ich es bei einer 50 belassen, da er ja groß ist, habe aber dafür die Nahtzugaben an den Seiten weggelassen. Somit wurde das ganze etwas schmaler aber eben nicht zu kurz. Leider bin ich mal wieder mit dem Einfassstreifen verzweifelt. Eigentlich sollte die Hosen auch mit Jerseystreifen eingefasst werden damit alles schön weich bleibt. Aber ich bekomme das einfach nicht ordentlich hin. Hilfe!!!!! Wer kann mir helfen???????
Die beiden Hosen sind jeweils aus kuscheligem Jersey genäht und haben nun eine Schrägbandeinfassung bekommen, denn das kann ich mittlerweile schon ein wenig.
Das Jäckchen ist aus Flanellrestern genäht. Schön weich und nicht zu warm. Hier habe ich mich etwas vereinfacht aber mit dem Jerseystreifen abgemüht.
Und damit es nicht immer Fragen gibt wie: Was ist es denn, wie heißt er denn... gibts noch ein kleines Halstuch aus dünnem Sweat und Jersey. 
Ich hoffe der Kleine Mann wird sich darin wohlfühlen.
Euch wünsche ich noch einen gesegneten Sonntag!
LG Andrea



1 Kommentar:

  1. Glückwunsch zum freudigen Ereignis ... Onkel und Tante sein ist toll!
    Die Strampler sind niedlich. Leider habe ich erst später angefangen mit nähen, so dass ich nie in den Genuß kam, Strampler zu nähen. Aber vielleicht werde ich auch noch einmal Tante? Hinsichtlich der Einfassung mit Jersey nehme ich immer einen Schragbandformer und nähe den Streifen wie Schrägband, leicht gedehnt, an.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen