Freitag, 27. Mai 2011

Wickelbella

Wie ich ja schon gesagt habe, die Fotobella wäre eine tolle Wickeltasche. Und nun ist sie es auch. Ich durfte sie für meine liebe Schwester als Wickeltasche nähen. Der erste Teil dieses Großprojektes ist nun schon mal fertig. Dummerweise sind dabei ca. 5 Nadeln drauf gegangen. Hatte jemand auch schon mal das Problem, das bei Volumvliesgefütterten Stoffen die Nadeln so leicht brechen? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Ich würde mich echt freuen.
Nun aber zu der Tasche. Ich habe sie aus Vichy-Karo und Micropeach genäht. Letzteres hat eine sehr seltsame Struktur. Als Kleidung möchte ich es nicht unbedingt haben, aber für Taschen ist es ganz gut. Innen habe ich der Tasche noch ein kleines Einschubfach und einen Schlüsselanhänger verpasst. Damit nix verloren geht. Zu dem Paket kommt in den nächsten Tagen noch das Innenleben dazu, aber da bastel ich noch dran, außerdem muss ich erst einmal Nadeln besorgen. :-)
Bis dahin!
LG Andrea

1 Kommentar:

  1. Ich fand Deine erste Tasche schon so toll und diese Umsetzung als Wickeltasche ist genauso klasse! Sowas hätte ich "damals" auch gern gehabt :)
    Bei extrem dicken Stoffen oder vielen Lagen nehme ich notfalls eine Leder-Nadel. Das ging bis jetzt ganz gut.
    LG,
    Ines

    AntwortenLöschen