Freitag, 29. April 2011

Sonnenhut

Nun fehlte uns bei teilweise ganz tollen Sonnenschein tatsächlich noch ein Sommerhut, der auch Jungstauglich ist. Und da kam uns Schnabelinas Sommerhutschnitt gerade richtig Glücklicherweise war Rosi so lieb und hat ihn auch in großen Größen entworfen. Danke, genau das haben wir gebraucht. 
Ich habe die Vorlage noch ein wenig abgewandelt. an stelle des Tunnelzuges habe ich ein Webband auf den Oberhut genäht und dieses als Tunnel für eine Gummikordel genutzt. Ich finde so wird das ganze noch etwas flexibler, außerdem spare ich mir die Mühe mit den Bindebändern nähen. Durch den Kordelstopper geht auch keine Schleife auf. Für kleine Kinder, die auch in der Kutsche liegen ist es sicherlich keine Lösung, aber da lässt sich durch ein Gummiband sicherlich etwas austüfteln.
Der schönste Lohn für eine nähende Mama: der Hut wurde sofort akzeptiert und in der Sonne getragen. :-)
LG Andrea
Aus Tante Ema Stoffen in Hellblau und einer Roten Gummikordel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen