Dienstag, 29. März 2011

Vom Unkraut befreit...

sind (fast) alle Beete. So schön der Frühling ist und so sehr ich ihn liebe, das Unkrauthacken ist noch nie meine Lieblingsaufgabe gewesen. Aber was tut man nicht für frisches Gemüse im eigenen Garten. Dummerweise frisst die Gartenarbeit sämtliche Zeit und Kraft. Es bleibt kaum noch was zum  nähen. Aber bald gibt es auch neue Bilder. Ich arbeite gerade an einem Xanthos für die Locke. Außerdem liegen noch einige zugeschnittene Teile bereit, die genäht werden wollen. Darunter auch ein Röckchen für mich. :-) Ihr könnt also gespannt sein, was der Frühling noch so mit sich bringt. 
Viele sonnige Grüße! Andrea

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen